Paolo Rossi: Italiens WM-Held mit 64 Jahren verstorben

Italien ist geschockt! Ihr WM-Held von 1982 ist gestern verstorben.

Die italienische Nationalmannschaft wurde 1982 Weltmeister, aber diese Errungenschaft haben sie nur Paolo Rossi zu verdanken. Der damals 25-J√§hrige f√ľhrte die "Squadra Azzurra" als Torsch√ľtzenk√∂nig mit sechs Treffern zum dritten WM-Titel. Beim 3:1 Sieg gegen die deutsche Nationalmannschaft traf er zum 1:0. Gestern ist Paolo Rossi mit nur 64 Jahren verstorben. Seine Ehefrau Federica Cappelletti verk√ľndete die Nachricht bei Instagram. Ein Foto des Paares versah sie mit den Worten "f√ľr immer" und einem Herz. J√ľrgen Klinsmann twitterte auf Twitter: "Lieber Paolo! Wir werden immer an dich denken." "Der Fu√üball und Italien trauern um Paolo Rossi", titelte die "Gazzetta dello Sport", w√§hrend die "La Stampa" den "Helden von Spanien 82" mit gro√üen Worten w√ľrdigte.

Woran ist Paolo Rossi gestorben?

Die Todesursache von dem Ex-Fu√üballspieler Paolo Rossi ist noch unklar. Italienische Medien berichteten jedoch , dass Rossi, an "einer unheilbaren Krankheit" gelitten habe. Bei Facebook schrieb Federica Cappelletti: "Es wird niemals jemanden wie dich geben, einzigartig, besonders, nach dir ist das absolute Nichts." Paolo Rossi spielte unter anderem f√ľr Juventus, Vicenza und Milan und absolvierte f√ľr Italien 48 L√§nderspiele, in denen er 20-mal traf. 1982, im Jahr seines WM-Triumphs, wurde er au√üerdem zu Europas Fu√üballer des Jahres gew√§hlt - dabei w√§re es dazu beinahe nicht gekommen. Der Italiener war aufgrund von seiner Beteiligung an einem Wettskandal f√ľr drei Jahre gesperrt worden. Jedoch wurde die Strafe um ein Jahr reduziert wurde, deswegen konnte Nationaltrainer Enzo Bearzot den Angreifer in den Kader f√ľr die WM 1982 berufen.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.