Anzeige

Meghan Markle: Neues Enthüllungsbuch sorgt für Schlagzeilen 

Um die Royals wird es nie ruhig. Ständig gibt es immer wieder etwa neues über das britische Königshaus zu lesen. Meghan Markle wird zurzeit besonders thematisiert. Kommen nun Details und Enthüllungen über die Herzogin ans Licht?

Spätestens seit der Heirat mit Prinz Harry ist Meghan Markle weltweit bekannt. Andere kennen sie bereits aus der US-Serie “Suits”. Im vergangenen Jahr wurde die 37-Jährige mit der Hochzeit in das britische Königshaus aufgenommen und wurde somit zur Herzogin. Momentan verbreiten sich ein Streit mit Herzogin und Schwägerin Kate Middleton und andere Gerüchte. Im Frühling könnte ein Buch für weitere (negative?) Schlagzeilen sorgen.

Das Enthüllungsbuch über Meghan Markle

Die Familie der Herzogin von Sussex ist zerstritten. Meghans Vater inszenierte Paparazzi-Fotos von sich selbst um diese an Boulevardzeitungen zu verkaufen. Das wirft erstmal natürlich kein gutes Licht auf die Familie. Jetzt verkündet Samantha, Meghan Markles Schwester auch noch, dass ein Buch veröffentlicht wird. Genauer: Ein Enthüllungsbuch. In diesem soll “alles drinstehen”. Die Schwester sagt: “Die Welt kennt die Wahrheit nicht, und ich halte mich nicht zurück”. Erscheinen wird das Buch im Frühling, wenn Meghan voraussichtlich ihr Kind zur Welt bringt. Das ist allerdings noch nicht alles! Nach dem ersten Buch soll im Juni ein zweites Enthüllungsbuch erscheinen. In diesem geht es wohl mit Details über die Herzogin weiter. Samantha fiel schon öfter mit öffentlicher Kritik an Meghan auf. Beispielsweise wirft sie Meghan vor, undankbar zu sein. Da scheint die Kluft zwischen Meghan und ihrer Schwester größer zu sein, als die zwischen Kate und Meghan.


Das könnte dich auch interessieren:

Kate Middleton: Jetzt tritt Prinzessin Charlotte in die Fußstapfen von Prinz George!
Kate Middleton: Ist Meghan Markle eine Heuchlerin?
Diss gegen Kate Middleton? Meghan Markle möchte keine Nanny
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.