Anzeige

"K11 - Die neuen Fälle": Philipp Stehler wird Kommissar

Nach der Nachricht, dass die Kult-Serie in eine neue Runde geht, werden nun immer mehr Details über das neue Team von “K11 - Die neuen Fälle” bekannt. Einer der neuen Kommissare ist Ex-Bachelorette-Kandidat Philipp Stehler.

Dieser müsste in der Serie genau in seinem Element sein. Mittlerweile ist er zwar als Influencer und als Kandidat in diversen TV-Shows unterwegs. Aber eigentlich ist Philipp Stehler gelernter Polizist und übte diesen Beruf auch sieben Jahre aus, bevor er sich für einen anderen Karriereweg entschied. Der 31-Jährige scheint schon jetzt Feuer und Flamme für “K11 - Die neuen Fälle” zu sein, wie einer seiner Instagram-Posts zeigt. “Freue mich Teil des Teams zu sein”, schreibt er zu dem Setfoto. Zudem verrät er, dass die Dreharbeiten schon eine ganze Zeit laufen. Das könnte heißen, dass die Fans der Sat1.-Serie schon früher als erwartet mit den neuen Folgen rechnen können.

Die Rückkehr der Kult-Kommissare

Auf der Wache wird der Ex-Bachelorette-Kandidat allerdings nicht alleine ermitteln. Auch die bekannten Kriminalhauptkommissare Alexandra Rietz und Michael Naseband werden in “K11 - Die neuen Fälle” wieder zu sehen sein. Sie hatten schon in den alten Folgen zu den Protagonisten gezählt. Die beiden können jedoch wie Philipp Stehler auch jahrelange Polizeierfahrung im echten Leben aufweisen. Dieses berufliche Vorwissen war und ist eines der Markenzeichen der Pseudo-Doku, in der fiktive Kriminalfälle aufgeklärt werden. Fans der Serie werden sich außerdem erinnern, dass die Gruppe meistens aus mindestens vier Personen bestand. Neu hinzukommen wird neben dem Influencer auch Kommissarin Daniela Stamm. Das neu zusammengestellte Team wird voraussichtlich noch in der ersten Jahreshälfte bei Sat.1 zusehen sein.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.