Anzeige

GNTM 2017: War der Rausschmiss von Carina unfair?

War die Entscheidung bei GNTM 2017 wegen Carina unfair? (Foto: jingdianmeinv1_flickr_CC BY-SA 2.0)

Oh nein! Gestern hat wieder eine der einstigen Favoriten GNTM 2017 verlassen. Die Jury schickte Carina nach Hause.Ganz verstehen konnte sie die Entscheidung nicht. War der Rausschmiss der 20-Jährigen wirklich unfair?

Da waren es nur noch 6! Heidi Klum hat gestern bei Germany’s Next Topmodel 2017 ihre Top 6 gewählt. Diese sind Maja, Lynn, Serlina, Céline, Leticia und Romina. Für Anh war nach dem Shootout Schluss, für Carina endete die Reise bei GNTM 2017 nach dem Entscheidungswalk. Doch diese Entscheidung dürfte ziemlich überraschend gekommen sein. Schließlich gehörte die 20-Jährige von Anfang an zu den Favoritinnen und konnte sogar den größten Job der Staffel, eine Kampagne für Opel, für sich entscheiden.

Starke Konkurrenz bei GNTM 2017

Doch all das reichte der Jury nicht mehr auf, um Carina ins Halbfinale einziehen zu lassen. Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky waren der Meinung, Carina würde sich nicht mehr weiterentwickeln, die Kandidatin selbst war sich aber sich, sich verbessert zu haben. Nur beim Shooting gestern war die 20-Jährige nicht wirklich gut und auch der erste Entscheidungswalk ging etwas schief. Aber warum sie deshalb gleich die Show verlassen muss? Offensichtlich wurde Carina von ihrer Konkurrenz von GNTM 2017 überholt.

Das könnte dich auch interessieren:

GNTM 2017: Nach Carina: Ist Maja die neue Favoritin?

GNTM 2017: Geheimer Hinweis: Ist Céline die geheime Gewinnerin?

GNTM 2017: Brenda verrät ihre Favoritin!

GNTM 2017: Die Fans üben Kritik am Shootout!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.