Anzeige

DSDS: Was macht eigentlich Nina Richel?

Die haben wir doch schon fast vergessen! Könnt ihr euch noch an Nina Richel aus der letzten „Deutschland sucht den Superstar“ Staffel erinnern? Nina Richel war das Sorgenkind schlechthin bei DSDS. Was war damals los? Die Ex-Kandidatin lieferte sich einen heftigen Streit mit der DSDS Villa Mitbewohnerin Anna-Carina Woitschack. Der Zickenkrieg nahm damals einfach kein Ende und sorgte für unzählige Schlagzeilen. Als Nina Richel dann auch noch Zusammenbrüche während den Live-Shows erlitt, wurde entschieden, dass sie nicht weiter auftreten darf.

Damit war DSDS für Nina Richel dann erstmal erledigt. Nina Richel musste raus und Sarah Engels bekam ihre zweite Chance, nachdem sie in der ersten Live-Show schon raus gewählt wurde. Die Schlagzeilen um Nina Richel verschwanden und so verblasste auch die Erinnerung an die Ex-Kandidatin. Doch jetzt wurde sie wieder gesehen und anscheinend hat sie ihre Musikkarriere noch nicht an den Nagel gehängt. Laut castingshow-news.de hat Nina letztens vor 150 Fressnapf-Kunden einen Song performt. Sie wirkte gesund und entspannt und legte anscheinend einen soliden Auftritt hin. Auch wenn sie nicht auf einer Bühne, sondern vor dem Katzenklo-Regal stand, hat sie die Leute unterhalten können! Vielleicht werden wir ja doch wieder mehr von Nina Richel hören!

Das könnte euch auch interessieren:
DSDS: Ist Ardian Bujupi noch Single?
0
2 Kommentare
Wolfram Stanger
Wolfram Stanger | 28.10.2011 | 19:31  
Renate Weiss
Renate Weiss | 28.10.2011 | 20:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.