Anzeige

Hurra, wir haben es geschafft !

Zu unserer großen Überraschung war das Freiluftschach am Hans-Mielich-Platz aus der Planung des Platzes gefallen.
Zum Glück bemerkten wir es frühzeitig genug um noch Himmel und Hölle in Bewegung zu setzen.
Bis zur Baureferentin Hingerl arbeiteten wir uns vor.
Argumentierten und diskutierten. Trugen vor, dass Kunst und Schach eine positive Ergänzung darstellen und der Schach Club des FC Bayern 1000,- Euro für das Schach spenden will.
Im Vorfeld hatten wir schon das Caritas Altenheim St.Franziskus für die Aufbewahrung des Schlüssels der Truhe für die Schachfiguren gewinnen können. Dieser ganze Einsatz sollte umsonst gewesen sein? Die Mühe den Sponsor zu gewinnen- alles umsonst ?
Doch nun nach Wochen bangen Hoffens haben wir die Zusage das Freiluftschach ist genehmigt der Einsatz der Bürgerinitiative "Mehr Platz zum Leben" hat sich wieder einmal gelohnt!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.