Anzeige

Schach: Thierhaupten wird Dritter im „Vier-Städte-Turnier“

Der Austragungsort des diesjährigen „Vier-Städte-Turnier“ war Zusamzell, mit den teilnehmenden Mannschaften Gersthofen, Wertingen, Zusammspringer und Thierhaupten.


In der ersten Runde musste sich die Schachmannschaft des Sportverein Thierhaupten, dem späteren klaren Sieger aus Wertingen mit einem deutlichen 1,5 : 6,5 geschlagen geben. An diesem Tage war gegen die mit einigen „Starspielern“ angetretenen Wertinger nichts zu holen.

Im Spiel um Platz drei ging es somit gegen den Gastgeber aus Zusamzell, der mit einem deutlichen 5,5 : 2,5 besiegt werden konnte.

Hervorzuheben sind die 2 Punkte aus 2 Spielen von Schachtrainer Marco Otte und die 1,5 Punkte aus 2 Spielen von Sam Davies. Des Weiteren spielten für den SV Thierhaupten Max Herb, Peter Blasel, Dieter Häberle, Anton Schmid, Reinhard Schilling und Dominic Brugger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.