Anzeige

Königsproklamation 2018 beim Sportschützen Gau Augsburg

Könige 2018 von links: Gerhard Morasch, Thomas Kast, Karl Kast, Monika Steinle, Jürgen Weislein, Winfried Neff
 
Jugend der Vereine des Sportschützen Gau Augsburg, ganz rechts 1. Gauschützenmeister Gerhard Morasch, links daneben Stellv. Gauschützenmeister Winfried Neff
Mit so viel Zuspruch zur Siegerehrung und Königsproklamation 2018 hatten die Organisatoren am Samstag, den 21. April im Gasthof Adler in Diedorf gar nicht gerechnet. Trotz des überaus schönen Wetters war der Saal übervoll und das Interesse sehr groß. Die Verantwortlichen hätten sich diesen Andrang auch bei den Teilnehmern an den Schießstätten gewünscht, um auch dem Aufwand für solch eine Veranstaltung für die Ehrenamtlichen gerecht zu werden.

1. Gauschützenmeister Gerhard Morasch begrüßte alle Anwesenden und dankte seinem Team, sowie Gausportleiter Peter Huber der organisiert und die Auswertungen gemacht hat, 2. Gauschützenmeister Winfried Neff, Jugendleiter Stefan Sohr, allen weiteren Helfern und den einzelnen Vereinen Ver. SG Haunstetten (Stadtmeisterschaft), Grünholder Gablingen, Kgl. priv. Augsburg, SV Ustersbach, die ihre Anlagen zur Verfügung gestellt haben. Besonderer Dank ging an alle Sponsoren, die attraktive Preise beigesteuert haben und an die Messe Augsburg, die einige Gutscheine für die „Jagen und Fischen 2019“ zur Verfügung gestellt hat. Dort wird es neben anderem das erste Mal die bayerischen Meisterschaften im Bogenschießen geben und evtl. einen Messe-Cup mit LG und LP geben.

Dann übergab er das Wort an Peter Huber und Karl Lidl (RWK-Leiter), die als erstes die Preisverleihung der Stadtmeisterschaft Augsburg vornahmen.

Es folgte die umfangreiche Siegerehrung und Preisverteilung des Gauschießens 2018 durch 2. Gauschützenmeister Winfried Neff und 1. Gauschützenmeister Gerhard Morasch.

Über das beste Blattl des Gauschießens freute sich die Jungschützin Aylin Wörle mit einem 3,4 Teiler vom Edelweiß Stettenhofen. Stolzer Sieger der begehrten Festscheibe ist Ludwig Fischer.
34 Plätze mit Geldpreisen gab es bei der Schüler/Jugend-Festscheibe. Auf Platz 1 kämpfte sich Annalena Kleinheinz vom SV Rothtal Horgau mit einem 15,8 Teiler, gefolgt von Thomas Kast (SV Ustersbach/Mödishofen 57,0 T) und auf Platz 3 Markus Bigelmaier (Reischenau Oberschöneberg 63,8 T)

Beim GS-Mannschaften – allgemeine Klassen – gewann die Mannschaft Reischenau Oberschöneberg mit einem Gesamtergebnis von 243,1. Auf Platz zwei lagen die Grünholder Gablingen mit 271,1 und drittplatziert waren die Sternschützen des DJK Hochzoll. Bei den GS-Mannschaften-Auflage ging der SSG Edelw.Ottmarshausen mit 148,4 als Sieger hervor, gefolgt vom DJK Hochzoll Sternschützen und der VSG Haunstetten auf Platz 3.

Pokale und Ehrenpreise erhielten – Festscheibe LG/LP Allgemein: 1. Platz Ludwig Fischer (SG 1869 Welden), 2. Franz Schmid (SV Edelweiß Hausen), 3. Aylin Wörle (Edelweiß Stettenhofen). Festscheibe LG/LP Auflage: 1. Friederike Weber (SV Altstadt Augsburg), 2. Christine Blaschek (SV Edelweiß Göggingen), 3. Richard Baum (SV Edelweiß Göggingen). Punkt-Meister LG Allgemein: Benedikt Förg (SV Edelweiß Hausen), 2. Jürgen Weislein (Grünholder Galingen), 3. Dominique Funk (SV Edelweiß Hausen. Punkt-Meister LG Auflage: 1. Magdalena Falch (TSV Lützelburg Schützeng., 2. Werner heiler (SSG.Edelw.Ottmarshausen), Manfred Veh SSG.Edelw. Ottmarshausen. Punkt-Meister LP Allgemein: 1. Rainer Mayer (Grünholder Gablingen), 2. Tobias Schuster (Grünholder Gablingen), 3. Werner Gintzel (SV Altstadt Augsburg) Punkt-Meister LP Auflage: 1. Mirko Galousek (Edelw.Ottmarshausen), 2. Helmut Ratzinger (Edelw.Ottmarshausen), 3. Wolfgang Wiedemann (TSV-Augsburg Inningen). Punkt-Meister LG/LP-Schü/Jug.: 1. Aylin Wörle (Edelw. Stettenhofen), 2. Julia Kieke Edelw. Stettenhofen, 3. Laura Czygann (DJK Hochzoll Sternschützen). Mannschaftswertung LG/LP Allg.: 1. Reischenau Oberschöneberg 243,1), 2. Grünholder Gablingen (271,1), 3. DJK Hochzoll Sternschützen (293,3). Mannschaftswertung LG/LP Aufl.: 1. SSG Edelw. Ottmarshausen (148,4), 2. DJK Hochzoll Sternschützen (163,6), 3. VSG Haunstetten (171,6). Den Jugend-Pokal LG gewann Aylin Wörle (Edelweiß Stettenhofen) mit einem 9,0 T. Den Jugend-Pokal LP erhielt Katharina Ortner (SV Ustersbach/Mödishofen) mit einem 69,9 T. Sie erhielten einen Sonderpreis. Die Plätze bis 36 wurden mit attraktiven Ehrenpreisen belohnt.

Bei der Meistbeteiligung der Vereine konnte als 1. mit 55,55% Beteiligung von Mitgliedern des Vereins der TSV-Augsburg-Inningen beglückwünscht werden. Auf Platz 2 waren die Sportschützen A-Pfersee mit 33,33% vertreten und 3. beste Beteiligung war der Edelw. Stettenhofen mit 19,79%. Belohnt wurde dieses Engagement mit Produkten von der Brauerei Ustersbach.

Als High Light des Abends wurden die neuen Gaukönige vorgestellt. Als Trostpreis erhielten die „alten Schützenkönige“ eine Wurstkette als Ersatz für die wertvolle Königskette.

Gau König Schützen LG/LP wurde Jürgen Weislein (Grünholder Gablingen) mit 23,0 T. Gau König bei den Auflage-Schützen LG/LP wurde Karl Kast (Lechau-Siebenbrunn) mit einem 237,0 T. Bei den Damen freute sich Monika Steinle (SV Rothtal Horgau) mit einem 162,0 T. über die Königskette. Jugend Gau König wurde Thomas Kast (SV Ustersbach/Mödishofen) mit einem 226,0 Teiler.

In zufriedener und geselliger Runde endete dieser Abend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.