Anzeige

St.-Martinsfeier der Kombigruppe Meitingen

Meitingen: Kombigruppe Meitingen | Die Hortkinder haben sich heuer dazu entschlossen, nicht an der Martinsfeier teilzunehmen. Aus diesem Grund feierten am 12. November nur 18 Kindergartenkinder der Kombigruppe Meitingen St.-Martin. Dennoch machten sich zahlreiche Geschwisterkinder, Eltern, Omas und Opas auf den Weg in den Grundschulpark. Dort präsentierten die Kinder stolz ihre selbst gebastelten Gespenster- und Pinguin-Laternen. Während des Umzugs wurden sowohl altbekannte als auch neue Lieder angestimmt. Nach dem Umzug um das Schulhaus folgte ein sehr stimmungsvoller Lichtertanz, bei dem jedes Kind seine eigene Kerze trug. Während dieses Tanzes waren die Kinder höchst konzentriert auf die Musik und ihre Kerzen. Deshalb ernteten sie auch mächtig viel Applaus. Im Anschluss verteilten Frau Kleehammer und Frau Ott an alle Tänzer Martinswecken. In Gedenken an den heiligen St.-Martin teilten die Kinder dieses Backwerk mit ihren Familien.

Danach sorgte der Elternbeirat für das leibliche Wohl. Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung aller Eltern und des Elternbeirats - es war ein sehr gelungenes Fest!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.