Anzeige

Volleyball-Bezirksmeisterschaften in Kaltenweide

Enttäuscht! - Unter die ersten Drei wären wir gern gekommen. Nächstes Mal!
Langenhagen: Sporthalle |

Bezirksmeisterschaft U12 in Kaltenweide

„10 Teams zähle ich und genau so viele müssen es auch sein!“, begrüßte Marina Becker von TSV KK die jüngsten angereisten Nachwuchstalente der Region Hannover und der Bezirke Hildesheim, Hameln und Nienburg. Das Youngstar Team der SG Letter 05, das bei der Kreismeisterschaft Platz 3 holte, hoffte auf Auswärtssiege in Kaltenweide und kam in Vollbesetzung. Die weiteste Anreise hatten die Favoriten vom MTV Bad Pyrmont. Zwei Teams hatte im Vorfeld abgesagt, so dass die U12 Riege mit 7 weiblichen Volleyballteams statt wie angesetzt 9 ins Rennen zog. Im männlichen Juniorenbereich waren sogar nur 3 Mannschaften zum Vergleich angetreten.

Die ersten Gruppenspiele begannen pünktlich um 11 Uhr. Letter spielte anfangs zwei Gewinnsätze mit je 25 Punkten. Das junge Team fand nicht recht ins Spiel und ließ die jungen Mädchen von Blau-Weiß Hemmendorf-Salzhemmendorf vorbeiziehen und lief den Punkten hinterher. Am Ende verlor Letter beide Sätze. Gegen die SF Aligse lief es etwas besser aber noch nicht gut genug. Auch hier hatten jungen Ladys um Jugendbetreuerin Jessika Zimmermann das Nachsehen. Damit konnten sich die Letteraner in der Vorrunde nicht um die Finalplätze qualifizieren und spielten um die Platzierungen 5 bis 7. Gegen den TC Hameln konnten sich die Letteraner durchsetzen und landeten am Ende eigentlich auf den sechsten Platz, bekamen aber durch einen Fauxpas der Turnierleitung
den letzten Platz zugesprochen und verkündet. Letter war todunglücklich und die Laune wurde auch nicht durch die Zusage der Zusendung der korrigierten Urkunde besser. Erst auf dem Spielplatz vor der Halle als die wilde Horde aus Letter auf dem Karussell drehte, wurde die Stimmung wieder besser. Dann werden wir eben erst nächstes Jahr zu den Landesmeisterschaften, witzelte das Team und fuhr heim.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.