Anzeige

Minimausprüfung bei den Judomäusen

VfB Langenhagen. In Vorbereitung auf die Vereinsmeisterschaften hatten sich die Judomäuse natürlich speziell mit dem Thema Kämpfen auseinander gesetzt. Neben dem Pyramidenlauf waren bei der Minimausprüfung vor den Herbstferien insbesondere Haltegriffe zu demonstrieren. Dann ging es auch schon mitten in die Materie: Die Mäuse konnten aber Randori (Übungskampf) und Wettkampf nicht nur theoretisch auseinander halten, sondern auch praktisch. Da war dann auch die Frage der Trainer, was denn „jime“ und „mate“ bedeutet fast schon überflüssig. Nach einem Löwenspiel zum Abschluss wurde es dann in der Reihe spannend. Besonders spannend war es aber für Sabrina Wagner, die während der Minimausprüfung ihre Prüfung zum weißgelben Gürtel absolviert hatte. Aber es durften alle aufatmen, denn alle hatten ihre Prüfung bestanden. Über ein Aufbügelabzeichen bzw. einen Aufkleber freuen sich Alexandra, Artur, Finn, Frieda, Genet, Jonas, Lola, Luis, Marion, Marlon G., Marlon P., Marvin, Meteja, Nico, Serkalem, Theo, Theresa und Tom. Ganz besonders freut sich Sabrina Wagner, denn sie darf sich nun den weißgelben Gürtel umbinden.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.