Anzeige

Radfahren lernen - für Erwachsene: Effektive Kurse des ADFC Langenhagen.

In der blauen Jacke inmitten von Schülerinnen und Schülern auf dem ROLLER: ADFC-Radfahr-Lehrerin Charlotte Niebuhr. Alle Bilder Copyright ©: Wolfgang Maaß / http://www.ADFC-Langenhagen.de
Langenhagen: IGS | Radfahrkurs

Rauf aufs Rad!

Die Aufgabe:
Viele Leute haben das Radfahren nicht gelernt, möchten aber gerne dieses preiswerte und umweltfreundliche Transportmittel alleine oder zusammen mit anderen nutzen.

Die Lösung:
Die ADFC-Ortsgruppe Langenhagen bietet Radfahrkurse sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene an, die von der ausgebildeten Fahrad-Fahrlehrerin Charlotte Niebuhr (ADFC Region Hannover e.V.) geleitet werden.

Aktueller Kurs für Anfänger mit 10 TeilnehmerInnen:
- je drei Stunden an zwei Tagen: Roller (siehe Bilder),
- je drei Stunden an vier Tagen: Fahrrad,
- drei Stunden Abschluss-Radtour.

Die TeilnehmerInnen erhalten nach Abschluss ein Zertifikat des ADFC Region Hannover e.V. über den Umfang des Kurses und über die erfolgreiche Teilnahme.

Stufenweises Vorgehen:.
An den ersten beiden Tagen wird - auch zum Training des Gleichgewichtssinns - auf speziellen Rollern für Erwachsene geübt. An vier weiteren Tagen wird je drei Stunden auf dem Fahrrad geübt, und zum Schluss gibt's eine dreistündige "Erprobungs-Radtour".

Die Bilder:

Die Bilder dieses Beitrages stammen stammen vom gerade laufenden, ausgebuchten Anfängerkursus, der am Montag, 12. Juni 2017 startete:
Passenderweise gerade zum 200. Geburtstag des Fahrrades.

Auf den Fotos sind nicht alle 10 TeilnehmerInnen drauf, da einige nicht mit aufs Bild wollten.

Die nächsten Kurse:
Am Montag, den 11. September 2017, starten zwei Kurse für Fortgeschrittene (auch bereits ausgebucht!).
Wer Interesse an der Teilnahme an den danach folgenden nächsten Kursen hat, kann sich bitte per Email unter Langenhagen@ADFC-Hannover.de schon vor-anmelden.

Kosten / Dank für finazielle Unterstützung:
Dieser erste Kurs ist für alle TeilnehmerInnen erheblich kostenreduziert durch:
- Unterstützung durch die Stiftung "wir helfen",
- Mitgliedsbeiträge des ADFC Langenhagen,
- Unterstützung durch die Stadt Langenhagen.
Der ADFC Langenhagen bedankt sich - auch im Namen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer - ganz herzlich bei der Stiftung "wir helfen" und bei der Stadt Langenhagen.
Für nachfolgende Kurse wird ebenfalls eine finanzielle Unterstützung beantragt.

Organisation:
Die Organisation des Kurses verlief völlig reibungslos und wurde von vielen Seiten sehr unterstützt. Hierfür bedankt sich der ADFC Langenhagen ganz herzlich bei:
- Bürgermeister Langenhagen,
- Stadtverwaltung Langenhagen,
- Schulleitung und Sekretariat der IGS Langenhagen,
- Fachbereich Technik der IGS Langenhagen für die Abstellmöglichkeit von Hänger und Fahrzeugen,
- und ganz besonders beim Hausmeisterdienst der IGS Langenhagen für die sehr freundliche Kooperation beim Platz finden und beim Schließdienst.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
8.929
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 14.06.2017 | 08:38  
3.750
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! aus Langenhagen | 15.06.2017 | 06:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.