Anzeige

Eishockey – Erste Bewährungsprobe

Schülerteam 2017/2018 des EV Königsbrunn
Nach zwei Tagen intensiver Trainingseinheiten beim Trainingscamp am vergangenen Wochenende und neben den normalen Eiszeiten fiebert das Schülerteam nun auf ihr erstes Vorbereitungsspiel hin. Morgen, 23. September um 13.50 Uhr fällt der erste Bully in der Königsbrunner Eishalle beim Aufeinandertreffen gegen Buchloe.

Beim traditionellen Trainingscamp für den Königsbrunner Eishockeynachwuchs (hier ist der Bericht dazu https://www.myheimat.de/koenigsbrunn/sport/full-ho... ) nutzten natürlich auch die Schüler des EVK die Eiszeiten eifrig und leidenschaftlich um sich für die bevorstehende Saison zu rüsten. Das Team muss sich neu aufstellen, Jahrgangswechsel verkraften und Neuzugänge eingliedern, kurz gesagt, die Gruppe muss sich neu formieren.
Dabei spielt natürlich nicht nur das menschliche Miteinander eine große Rolle, sondern auch der sportliche Aspekt. Konzentriertes Eistraining, schweißtreibende Koordinationsübungen, Ausdauertraining aber auch explizite Technikübungen gehören dabei zum Standardprogramm. Ein besseres Gefühl für den Puck sowie eine präzisere Scheibenführung trainierte EHC Spieler Jonas Feldmaier intensiv beim Stickhandlingtraining mit dem Team. Großes Gestöhne ging beim Athletiktraining durch die Reihen. Externe Trainerin Babsi holte mit kreativen Übungen so einiges aus den Jungs, vor allem aber Schweiß. Wobei natürlich auf und neben dem Eis der kollektive Spaß und der dazugehörige Schuss Blödsinn nicht auf der Strecke blieb.

Trainer Andy Römer bringt nach den Trainingseinheiten jetzt seine ersten Impulse für die Spielaufstellung beim ersten Vorbereitungsspiel gegen Buchloe aufs Eis. Jetzt sind wir mal alle gespannt was das Team umsetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.