Anzeige

STAC Festival: Über 25 Bands und Songwriter in der MatriX Königsbrunn

Über 25 regionale Bands und Singer-Songwriter zeigen auf den zwei Bühnen beim STAC Festival ihr musikalisches Können. Vorbeikommen und mitfeiern! Quelle: John De Vine
Königsbrunn: Jugendfreizeitstätte Matrix |

Es ist endlich wieder so weit: Im März präsentieren sich an drei Abenden über 25 regionale Bands und Singer-Songwriter auf gleich zwei Bühnen. Das STAC Festival ist zum ersten Mal zu Gast in der MatriX Königsbrunn.

Das beliebte STAC Festival ist mit frischer Energie und jeder Menge guter Musik zurück! Erster Halt für alle Musik-Fans: Die Eventhalle MatriX in Königsbrunn! Vom 20. bis 22. März lädt die STAC-CREW zum gemeinsamen Feiern, Abrocken und gemütlichen Chillen ein. Dabei kommen Musikfans jeder Art auf ihre Kosten: Von harten Rocksounds, über stimmungsvollen Pop bis hin zu ruhigen Akustikklängen ist ein abwechslungsreiches Konzertprogramm an drei Abenden geboten. Und das Beste: Wer sich im Reese Theater immer an der festen Bestuhlung gestört hat, muss sich hierum in der MatriX keine Gedanken mehr machen. Platz für Moshpits und ausreichend Tanzfläche sind reichlich vorhanden und lassen die Herzen bewegungsfreudiger Musikfans höherschlagen.

Ein weiteres Highlight: In der modernen Eventlocation präsentieren sich die Bands und Songwriter erstmals auf gleich zwei Bühnen! Los geht’s am 20. März, ab 19 Uhr, auf der großen Haupt-Bühne mit insgesamt fünf Bands aus unserer Region. Mit eingängigen Gitarrenriffs, treibenden Schlagzeugbeats und einer kratzig-rauchigen Stimme des Frontmans begeistern unter anderem „The Kraimers“ immer wieder auf’s Neue das rockende Publikum. Daneben stehen Bands wie „Jamberry“, deren Songzubereitung aus einer feinen Melange aus spitzzüngigen Texten, einer mitreißenden Rocknote, verfeinert mit verschiedensten Musikstilen aus Pop, Latin, Blues, Folk und vielen weiteren wohlklingenden Zutaten besteht. Für ruhigere Klänge sorgen daneben regionale Songwriter auf der Foyer-Bühne. Akustik-Fans freuen sich auf Künstler wie Nick Hermann, der einzig seine Gitarre und seine Stimme braucht, um seine Zuhörer in seinen Bann zu ziehen oder „Crinplay“, die mit deutsch/englischen Songtexten ihre Leidenschaft auf die Bühne bringen.

Am 21. März geht es mit weiteren Konzert-Highlights in die nächste Runde. „Mahra“ nehmen dabei die Genre-grenzen nicht zu ernst und mischen gerne auch mal progressiven Rock mit deutschen Texten. Möchte man außerdem die „Backroom Ethics“ kategorisieren, wird man sich schwer tun: Die 4 Augsburger Jungs setzen das Hauptaugenmerk zwar auf Rock, lassen in diesen aber verschiedenste Stilrichtungen einfließen wodurch ein einzigartiger Sound entsteht. Wer es etwas ruhiger mag, kann sich auf der Foyer-Bühne der wunderbaren Musik von Songwritern wie unter anderem Tanja Kitzberger hingeben. Von den Straßen dieser Welt steigt sie direkt auf die STAC Festival-Bühne und lässt die Zuhörer an ihrer jahrelange Erfahrung als begnadete Straßenmusikerin rund um den Globus teilhaben. Außerdem freuen sich die Besucher auf weitere Songwriter, darunter auch Chris Chaos, einem Punk-Liedermacher zwischen Gesang und Geschrei, denn bei ihm zählt nicht die Musik, sondern das was er zu sagen hat.

Und auch am Sonntag, 22. März, ist in der MatriX Einiges geboten, vor allem für Fans akustischer Musik: Der STAC Festival „Akustik-Sonntag“ lädt zu einem gemütlichen Ausklang der Woche ein! “Gambler“ sind eine Akustik Folk-Rock Band aus dem Augsburger Raum, die mit selbstgeschriebenen Texten die Bühne erobern werden. Bei „Kört Kabein“ kommen hingegen Freunde gepflegter Mundart auf ihre Kosten: „Hauptsache bairisch, authentisch und guad!“ lautet ihr Motto. Ein weiteres Akustik-Highlight bringt das STAC Festival am Sonntag auch mit „AKUSDIX“ in die MatriX. Geprägt von zahlreichen Einflüssen internationaler Lehrer und Instrumente ist das Didgeridoo für AKUSDIX ein vollwertiges Percussioninstrument, dessen gestalterisches Spiel weit über das gemeinhin bekannte Brummen in den Fußgängerzonen hinausgeht.

Das STAC Festival vom 20. bis 22. März 2020 in der MatriX Königsbrunn lässt kaum einen Musikwunsch offen. Wer sich harte Gitarren-Riffs, eingängige Melodien, aber auch weiche Akustik-Sounds auf keinen Fall entgehen lassen möchte, sollte seine Abende im März auf den Konzerten des STAC Festivals verbringen. Tickets und weitere Infos zum Programm sowie Infos zu allen auftretenden Künstlern gibt es online unter www.stac-festival.de sowie auf Facebook unter www.facebook.com/STAC.Festival


Das Wichtigste in Kürze:
STAC Festival
Datum: 20.-22. März 2020
Beginn: Freitag und Samstag 19.00 Uhr, Sonntag 18.00 Uhr
Location: MatriX Königsbrunn, Alter Postweg 2, 86343 Königsbrunn
Eintritt: 6,00 Euro (Tageskarte)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.