Anzeige

BTS: Jimmy Fallon outet sich als Jimin-Fan

Jimmy Fallon ist großer Fan von BTS-Mitglied Jimin (Foto: F28STAR, wikipedia, CC BY 4.0.jpg)

Der bekannte TV-Moderator aus den USA ist ein riesiger BTS Fan. Im September hatte Jimmy Fallon die Jungs bereits zu seiner Show eingeladen und sichtlich viel Spaß mit ihnen gehabt. Doch speziell Bandmitglied Jimin scheint dem TV-Star angetan zu haben.

Die Jungs von BTS sind nicht nur bei ihren treuen Fans so beliebt. Es gibt sehr viele Stars, die gerne ein Feature mit der K-Pop-Gruppe produzieren würden. Und wer weiß. vielleicht erreicht uns bald eine große Überraschung auf ihrem neuen Album. Doch auch TV-Shows auf der ganzen Welt laden die Gruppe zu Interviews ein und wollen mehr über die Bangtan Boys erfahren. Besondesr der Moderator aus der “Late Night Show” Jimmy Fallon, ist ein großer Fan der Südkoreaner. Jetzt enthüllte der Fernsehstar sogar, weshalb er Bandmitglied Jimin am Meisten feiert.

Jimmy hat Spaß mit den Jungs

Im September lud Jimmy Fallon die sieben K-Pop-Mitglieder zu sich in die “Late Night Show” ein. Während des Interviews hatten der Moderator aber auch BTS sichtlich sehr viel Spaß. Doch auch nach dem TV-Auftritt, zeigte ein Video, das Backstage gedreht wurde, wie gut sich alle miteinander verstehen. Fallon schien es zu lieben, mit der Boygroup mal so richtig abzutanzen. Dann meinte der TV-Star, dass er sich besonders gut mit Mitglied Jimin verstehe, weil er ihn einfach super cool fände und immerhin sind die beiden fast Namensverwandte. Fans finden, dass der Moderator ganz gut in die koreanische Popgroup reinpassen würde. Doch der bleibt natürlich lieber bei dem was er am besten kann, und moderiert seine Show weiter. 


Das könnte dich auch interessieren:

BTS: Fans sind emotional wegen Jungkooks neuem Image

BTS: Die Fans rasten wegen Sugas neuem Song aus!

BTS haben gute Nachrichten für die Fans!

The Voice Kids 2019: Evelyne singt auf Koreanisch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.