Presserecht: Wenn es beim Bericht über das Hobby einer Politikerin mal sehr intim wird

Zum Beitrag
1 von 1

Ähnliche Beiträge

1 Bild

Fotorecht / Presserecht: Darf das Foto von einem Polizeibeamten im Einsatz veröffentlicht werden? 1

Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 11.11.2021 | 57 mal gelesen

Wer – sei es hauptberuflich oder nebenbei – in Wort und Bild über Ereignisse in seiner Stadt berichtet, fotografiert dabei vielleicht auch schon einmal Polizeibeamte, die gerade versuchen, Recht und Ordnung wiederherzustellen. Darf man das fotografieren und die Aufnahme veröffentlichen? Die Antwort: Im Zweifel lieber nicht. Der Fall: Im November 2016 machte eine aggressive Wildschweinrotte einen Ort unsicher. Nachdem ein...

1 Bild

Medienrecht: Abmahnungen und Schleichwerbung – Grundsatzurteile des BGH

Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 03.11.2021 | 64 mal gelesen

Die Presse berichtete vor Kurzem über ein Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) in Sachen einer Influencerin. Unzulässige Werbung oder nicht war die Frage. Nun liegen die Entscheidungsgründe aus Karlsruhe vor.  Zwar ist MyHeimat (zum Glück) nicht mit anderen sozialen Medien wie etwa Instagram gleichzusetzen. Doch windige Abmahnanwälte – oder vereine könnten ja trotzdem versuchen, auch bei MyHeimatlern „etwas zu holen“. Anlass...