Anzeige

CSU-Günzburg setzt sich für Kinder und Familien ein

Die Ruth-Mengele-Kindertagesstätte - Neubau oder Sanierung? Diese Entscheidung hatte der Günzburger Stadtrat bereits im Juni zu treffen. Die CSU-Fraktion stimmte hier einstimmig für den Neubau einer neuen Kindertagesstätte. Zum einen bewegen sich die Kosten für einen Neubau in einem ähnlichem Bereich wie die Kosten für eine umfassende Generalsanierung. Zum anderen kann man so ein komplett neues Raum- und Lernkonzept erstellen.
Die Großfamilie aus früheren Jahrzehnten gibt es immer weniger. Gerade auch deswegen wird der Betreuungsbedarf für Kinder unter drei Jahren immer größer. Das neue Konzept der KiTa Ruth-Mengele trägt hier neuesten pädagogischen Erfordernissen Rechnung, so dass eine sinnvolle Betreuung und Förderung unserer Kleinsten in idealer Weise möglich wird.
Besonderen Wert legt die CSU auch darauf, dass der Neubau energetisch günstig gestaltet wird. Die Grundschule Süd-Ost ist hier bereits Vorreiter in ganz Bayern. Den Grundgedanken der Energieeffizienz sollte man auch beim Neubau der KiTa Ruth-Mengele beherzigen. So lassen sich z.B. die Heizungskosten von 10.000€ pro Jahr auf 670€ pro Jahr reduzieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.