Anzeige

125.000 Euro von der Bayerischen Landesstiftung für Tagespflege für 18 Senioren in Günzburg

CSU-Landtagsabgeordneter Alfred Sauter

Die Bayerische Landesstiftung unterstützt die Sozialstation Günzburg e. V. bei der Einrichtung von 18 Tagespflegeplätzen für Seniorinnen und Senioren im Anwesen „Auf der Bleiche 2“ in Günzburg mit einem Betrag von 125.000 Euro. Dies teilt der heimische Landtagsabgeordnete Alfred Sauter (CSU) mit. Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hatte die Entscheidung in seiner jüngsten Sitzung getroffen. „Da es trotz steigender Nachfrage bisher kein Angebot einer Tagespflege in Günzburg gibt, ist die Einrichtung eines solchen teilstationären Angebots durch die Sozialstation Günzburg e. V. sehr zu begrüßen. Besonders erfreulich ist die großzügige Unterstützung durch die Bayerische Landesstiftung“, so MdL Alfred Sauter.

In Einrichtungen der Tagespflege erhalten etwa pflegebedürftige oder demenzerkrankte Menschen tagsüber Behandlung, Pflege, Versorgung und Betreuung. Tagespflegeeinrichtungen unterstützen und entlasten Angehörige während des Tages, um die Notwendigkeit einer Heimaufnahme möglichst lange hinauszuzögern oder gegebenenfalls ganz zu vermeiden. Sie ermöglichen Kontakte und Unterhaltung und wirken so der Vereinsamung und Isolation von älteren Menschen entgegen. Sie bieten nach schweren Erkrankungen oder Krankenhausaufenthalten zusätzliche Hilfe zur Verbesserung des Gesundheitszustandes, um die Abhängigkeit von fremder Hilfe zu reduzieren.

Neben der Bedeutung für einen längeren Verbleib im eigenen Wohnbereich sind die in der Einrichtung geplanten Therapieangebote nach dem Kneipp’schen Gesundheitskonzept hervorzuheben. Mit diesem Therapieansatz wird den Nutzern der Tagespflege eine in dieser Form in einer bayerischen Einrichtung bisher nicht bestehende Therapie angeboten, die eine individuelle Förderung und Stärkung der Gesundheit ermöglicht. Mit einer solchen ganzheitlichen Gesundheitsförderung und Prävention kann zudem die Notwendigkeit für eine vollstationäre Pflege zumindest hinausgezögert und damit ein Beitrag zum Erhalt bzw. zur Verbesserung der Lebensqualität geleistet werden.

Für das Projekt sind Gesamtkosten von rund 1,47 Millionen Euro veranschlagt, davon sind rund 914.000 Euro zuwendungsfähige Kosten. Der Zuschuss der Bayerischen Landesstiftung beläuft sich damit auf 13,7 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Die Sozialstation Günzburg setzt in erheblichem Umfang Eigenmittel für das Vorhaben ein. Zudem beteiligen sich der Landkreis Günzburg, die Stadt Günzburg sowie das Deutsche Hilfswerk an der Finanzierung. Mit den Bauarbeiten für die Einrichtung wurde bereits begonnen. „Die neue Tagespflege schließt eine Lücke in der sozialen Infrastruktur, sie hilft Betroffenen und entlastet deren Angehörige. Das Vorhaben der Sozialstation Günzburg ist angesichts des zu erwartenden weiteren Anstiegs der Lebenserwartung und der Zahl der Pflegebedürftigen uneingeschränkt zu begrüßen“, so Landtagsabgeordneter Alfred Sauter abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.