Anzeige

Internationaler Elternabend für Gersthofer Eltern

Zum ersten Mal fand in Gersthofen ein internationaler Elternabend statt, das Foyer der Pestalozzischule verwandelte sich dabei zu einem kulturellen Treffpunkt. Die Familienstation lud alle fremdsprachigen Eltern von Gersthofer Grundschülerinnen und Grundschülern ein, um an verschiedenen Stationen durch Dolmetscher in ihrer Muttersprache Informationen zu den vielfältigen Themen des Schulalltags zu erhalten.

Kommunikation ist das A und O, wenn es um eine gute Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Eltern geht. Die kulturelle Vielfalt an Gersthofer Grundschulen hat deshalb die Idee ins Leben gerufen, im Rahmen eines internationalen Elternabends Informationen in den verschiedensten Sprachen zur Verfügung zu stellen. Insgesamt neun Dolmetscher vermittelten in der Aula der Pestalozzischule gemeinsam mit Lehrern, Sozialpädagogen und Mitgliedern des Elternbeirats Themen wie außerschulische Unterstützung, Jugendsozialarbeit, Angebote der Schule, Elternbeirat und Schulmaterialien.

Auch Frau Nistor und Frau Josa freuten sich über das neue Angebot und konnten mithilfe der rumänischen Dolmetscherin Frau Persch vieles über den Schulalltag ihrer Kinder und den damit verbundenen Aufgaben und Chancen erfahren. Neben der rumänischen Sprache standen den Eltern außerdem Dolmetscher in weiteren Sprachen zur Verfügung, z.B. vietnamesisch, polnisch, arabisch, serbisch oder italienisch.

Foto: Karin Mayer, Konrektorin der Pestalozzischule, erläutert Eltern und Dolmetschern, hier den beiden Müttern Frau Nistor und Frau Josa und der Dolmetscherin Frau Persch, die verschiedenen Angebote der Grundschule Quelle: Stadt Gersthofen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.