Anzeige

immobiliencheck sowieso

Immobilien-Check-Sowieso fürs Haus sorgt für Trockene Räume

Das Wetter auf der Welt schlägt Kapriolen, die inzwischen auch Deutschland mitbekommt. Was vom Wetteramt als nüchterne Meldung über den zu nassen Sommer 2010 gebracht wird, hat bei vielen Hausbesitzern in den Kellern für nasse Überraschungen gesorgt.

Dabei reichen wenige rechtzeitig getroffene Maßnahmen aus, um ein Haus (hoch)wasserfest zu machen, z.B. ein Rückstauventil im Keller oder überflutungssichere Lichtschächte und Kellerfenster.

Was im Einzelnen zu tun ist, können die Mitglieder des Bundesverbandes der Leistungsgemeinschaften im Bau-/Handwerk e.V. (siehe unter www.bvlg.de) oder besser unter www.rufdenprofi.de/augsburg, generationenfreundliche Profi-Handwerker, leicht feststellen. Mittels eines Immobilien-Check-Sowieso checken sie gemeinsam mit dem Immobilienbesitzer die Kellerräume und ermittelten den Handlungsbedarf.

Und wo sie einmal da sind, können sie noch mehr tun, nämlich das Haus auf Generationentauglichkeit prüfen. Denn mit dem Immobilien-Check-Sowieso testen sie auch die Wohntauglichkeit des Hauses für Familien mit kleinen Kindern wie für Senioren.

Mehr noch:

Wenn sowieso der generationenfreundliche Handwerker im Haus ist, kann man - nach dem Sowieso-Prinzip also - mit einer Renovierungs- oder Modernisierungsmaßnahme gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen und sein Haus so herrichten, dass man auch mit 60plus in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben kann, die mit so vielen Erinnerungen und dem vertrauten Umfeld verbunden sind.

Das spart Kosten, Zeit und Kraft und ist in jungen Jahren so viel einfacher zu bewältigen.

Die BVLG-Mitglieder sind speziell geschulte Fachleute für generationenfreundlichen Umbau. Als Profis schaffen sie sowohl Abhilfe in allen Fällen gegen Starkregen / Hochwasser als auch Lebensqualität für alle Generationen.

Näheres unter: www.bvlg.de, www.rufdenprofi.de, www.immobilien-check-sowieso.de www.rufdenprofi.de/augsburg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.