Anzeige

Im Einsatz für ein liebenswertes Friedberg: Katja Wollrab

Neben zahlreichen Ehrenämtern ist die freundliche Katja Wollrab seit 11. April Sprecherin im Vorstand der Parteifreien Bürger Friedbergs, der drittstärksten Kraft im Friedberger Stadtrat.
Friedberg: Marienplatz | Sie ist eine der Friedberger Personen, von denen der Funke zur positiven Lebenseinstellung schnell überspringt. Neben zahlreichen Ehrenämtern ist die freundliche Katja Wollrab seit 11. April Sprecherin im Vorstand der Parteifreien Bürger Friedbergs, der drittstärksten Kraft im Friedberger Stadtrat.

Im Gespräch mit der in Staßfurt geborenen, verheirateten Mutter von drei Kindern sind schnell die vielseitigen Interessen und Hobbies der quirligen Friedbergerin zu erkennen. Ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein, die Freude an der Natur, Lesen, Wandern und ihre Passion für Hunde sind zentrale Punkte in Katja Wollrabs Lebenswelt. In der Geschäftswelt gilt Wollrab als kompetente Kraft in Sachen Chefassistenz bei großen Unternehmen. Lieferanten- und Kundenmanagement zählen zu ihren Fachgebieten ebenso wie die Leitung im Beschwerdemanagement einer großen Augsburger Firma. Heute ist sie im Friedberger Familienunternehmen tätig. 

Ihre Motivation für Friedberg wird mit dem Einsatz Katja Wollrabs in Friedberger Ehrenämtern deutlich; dazu zählen ihre Beteiligung bei der evangelischen Gemeinde Stätzling, im Elternbeirat der FOS Friedberg, bei der Vereinigung Liebenswertes Friedberg im Verkehrsverein und jetzt auch als Sprecherin im Vorstand der Parteifreien Bürger Friedbergs. Zusammen mit Rosemarie und Ernst Krendlinger, Wolfgang Rockelmann und Matthias Klaus ist mit Katja Wollrab nach der Abgabe der Stabsleitung des bisherigen Vorstands Norbert Lehmann ein Prozess der Verjüngung in der Vorstandschaft der Parteifreien Bürger Friedbergs eingeläutet.

Text: Franz Scherer
Bilder. Franz und Sabina Scherer, FS eventfoto
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 05.05.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.