Anzeige

Schlosskonzerte mit "Freunde von Schleißheim" und dem Ensemble "Augspurger Barokoko"

"Freunde von Schleißheim" und Ensemble "Augspurger Barokoko"
Außergewöhnliche Engagements sind derzeit Höhepunkte des Ensembles "Augspurger Barokoko". Das Ensemble gewann die "Freunde von Schleißheim"als Barock-Gruppe zu gemeinsamen Unternehmungen. Auf Empfehlung von Karin und Erwin Muggesser konnte das Augsburger Ensemble ein höheres Niveau erreichen.

Es begann im September 2010 bei der "Jagd- und Kutschengala" in Schloss Schleißheim - welche dieses Jahr am 04. September, 10.00 Uhr wieder stattfindet - mit einem Smaltalk. Daraus entwickelte sich ein gemeinsamer Ausflug im Mai diesen Jahres auf die Insel Mainau im Bodensee. Zwischenzeitlich treten beide kulturell Interessierten bei Schlosskonzerten wie Schloss Dachau - "Italienische-Nacht", Schloss Schleißheim - "Verdi-Nacht" und "Vivaldi "Vier-Jahreszeiten", Schloss Nymphenburg -"Venezianische Nacht" und "Operngala" auf. Höhepunkt der Veranstaltungen war die "Venezianische Nacht" in Schloss Nymphenburg. Zahlreiche Masken verzauberten die Gäste des Konzertes. In diesem Rahmen lässt jedem kulturell und historischen Kenner die Herzen höher schlagen.

Weitere gemeinsame Aktivitäten sind bereits in Planung.

Das Ensemble "Augspurger Barokoko" bedankt sich recht herzlich bei "Freunde von Schleißheim" für die herzliche Aufnahme und deren Veranstalter für das Engagement.

Fotos:
Kulturgipfel München
Florian Göttler
Heinz Wutscher
Ingo D. Negele
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.