Anzeige

Schweres Gewitter über Essen, etliche Einsätze der Feuerwehr

Symbolbild Sturm, Foto: Mike Filzen (Foto: Foto: Mike Filzen)
Essen: Schweres Gewitter über Essen, etliche Einsätze der Feuerwehr |

Am Samstagnachmittag. 29. Februar. 2020 warnte um 15:28 Uhr der Deutsche Wetterdienst schwere Gewitter über Essen.

Nach Auswertung der Einsatzstatistik im Zeitraum 29.Februar.2020 von 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr ist klar, dass die Essener Feuerwehr insgesamt 27 Mal ausrücken musste, um Sturmschäden zu beseitigen.

Die üblichen Schäden wie lose Äste, umgestürzte Bäume und lose Dachziegel standen auf der To-Do-Liste, verteilt über das gesamte Stadtgebiet.

Im Innenstadtbereich kamen die Höhenretter zum Einsatz, die an einem Bankgebäude eine lose Außenjalousie im neunten Obergeschoss sicherten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
2.760
Annegret Freiberger aus Menden | 02.03.2020 | 11:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.