Anzeige

Alexandra: Endlich mal was positives von der Bank!

Prima! Die Bank schenkt Geld her!
Gerade erhalte ich - obwohl recht gut gegen Spam abgesichert - wieder einmal eine nette Mail, dieses Mal von Alexandra. Oder von Hubert (Gerd, Frank, Josef, Kevin), der sich als Alexandra ausgibt. Zwar ist sie etwas spät, die Mail, für einen Neujahrsgruß, aber am 17.1.2009 lasse ich das mal wohlwollend durchgehen, denn für 3000 Euro darf jemand schon mal spät dran sein!

Alexandra, die wohl recht einsam ist, denn sie hat (angeblich) wenige Freunde, schreibt mir (und vielen Millionen anderen) also im Wortlaut:





Hallo,

ein frohes Neues Jahr! wünsche ich Dir. Mein Name ist Alexandra, und ich arbeite in einer Bank.

Zu Neujahr darf ich einen speziellen Bonus an Freunde und Bekannte verschenken. Da ich nicht so viele Freunde habe, möchte ich Dich daran teilhaben lassen.

Bis zu 3.000 Euro liegen hier für Dich bereit:

(URL unkenntlich gemacht)

Deine Vorteile:
+ 3150 Euro sofort,
+ keine Abzocke - ich will kein Geld von Dir,
+ Geld sofort abholbar.


Liebe Grüße,
Alexandra


---

Wer ist die holde Fee, die kein Geld von mir will und keine Freunde hat?

Auf der Webseite ist die Selbstdarstellung der Dame zu lesen:


Über mich :

Ich heiße Alexandra, 28 Jahre alt, und komme ursprünglich aus München.
Ich lebe und arbeite derzeit in Dänemark.
Ich bin zwar Single, aber bitte keine Flirt Mails mehr!
Mehr über mich in Kürze...


Ein scharfes Mädel, das sogar noch Geld mitbringt?
Warum denke ich da immer an "Bauer sucht Frau"?

Schade, dass sie in ihrer SPAM-Mail verschweigt, dass sie in einem Online-Casino arbeitet:

"Ich arbeite seit mehreren Jahren als Casino Managerin in einem der größten Online Casinos", schreibt sie auf ihrer Webseite.

Nun ja, ein Online-Casino hat viel Ähnlichkeit mit einer Bank. Man bringt das Geld hin, und wenn man aus dem Gebäude wieder herausgeht, ist das Geld futsch. Nur hat ein Casino einen höheren Spaßfaktor als eine Bank.

Schade, dass ihre Firma recht schnell Pleite machen wird, denn wenn sie an mindestens 1 Million Email-Empfänger bis zu 3150 Euro auszahlen muß, ist sie ganz schnell am Hungertuch angelangt. Generell gehen ja solche Mails, gesendet durch sogenannte Spam-Bots (schlecht konfigurierte Computer von Otto Normal-User) an viele Millionen Adressen.

Ich selbst habe vor einigen Jahren die Rückseite der Medaille kennen gelernt, als nämlich ein Spammer meine Email-Adresse als Absender missbraucht hat und ich, nicht der Spammer, dann mit 55.000 Rücksendungen von nichtzustellbaren Mails - innerhalb einer Woche - überflutet wurde. Die guten, die nützlichen Emails konnte ich mit den herkömmlichen Mitteln nicht mehr aus dem Wust von Rück-Spams herausfiltern. Der einzige Weg: Alles löschen. Pech für die "guten" Mails!

Letzteres - das mit dem Eintrag der eigenen Mail als Absender von Spams - kann jedem passieren. Da bleibt nur noch, die Email-Adresse zu wechseln und dies allen Freunden und Geschäftspartnern mitzuteilen. Eine Heidenarbeit!

Und noch dazu kommt es, dass Mails, die Ihr künftig von Eurem Account aus verschickt, von allen Spam-Filtern der Welt (Web.de, GMX.de etc.) herausgesiebt werden und nie den Adressaten erreichen, weil Eure Mail-Adresse ja millionenfach als Spam-Absender missbraucht wurde.

Weiterführende Beiträge:



Die liebe Alexandra, Bänkerin und Glücksfee am Roulette:
whois.domaintools.com/bester-neuer-bonus.com
Brandson & Company
Alexandra Brandson
Vester Kaer 21
Ringkoebing
Vejle,6950
DK
Tel. +45.7654367643

www.oeffingerfreidenker.blogspot.com/2009/01/glaubwrdige-spammails.html

www.spambox.uwe.vg/liebe-alexadra-die-nichtmal-ihren-namen-richtig-schreiben-kann/

Gefahr! Das war ein Link aus einer Spam!
www.spam.weltretter.de/wp-content/spamlink.html

www.dhaunsch.com/2008/10/20/daily-spam-nachgefragt/

www.lawgical.jura.uni-sb.de/index.php?/entry/435-Alexandra-will-Geld-verschenken.html

Ein OFEN für ELENA. Der Kälte wegen.
http://www.myheimat.de/dillingen/beitrag/62935/ein...

Weihnachts-MISSBRAUCH: Weihnachtszigarette mit Autoladekabel
http://www.myheimat.de/dillingen/beitrag/64427/wei...




---

Ein weiterer Beitrag aus der Reihe "MomentMal"
http://www.myheimat.de/tag/MomentMal
0
15 Kommentare
12.421
Christel Pruessner aus Dersenow | 17.01.2009 | 12:14  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 17.01.2009 | 12:15  
3.489
Roland Greißl aus Fuchstal | 17.01.2009 | 12:19  
3.489
Roland Greißl aus Fuchstal | 17.01.2009 | 12:23  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 17.01.2009 | 12:27  
3.489
Roland Greißl aus Fuchstal | 17.01.2009 | 12:28  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 17.01.2009 | 12:35  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 17.01.2009 | 13:13  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 17.01.2009 | 13:52  
3.489
Roland Greißl aus Fuchstal | 17.01.2009 | 15:09  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 17.01.2009 | 16:06  
2.061
Christine Rist aus Pfaffenhofen | 17.01.2009 | 16:55  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 17.07.2009 | 10:41  
1.524
Monika Wettig-Büschlepp aus Gronau (Leine) | 23.01.2011 | 19:37  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 23.01.2011 | 21:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.