Anzeige

Unsere meistgehasste Blume - wunderschön

Da ist sie wieder, in voller Blüte:

"Drüsiges Springkraut", Impatiens glandulifera, blüht nicht nur am Lauinger Auwaldsee in rauhen Mengen. Und vermehrt sich explosionsartig, wie das weitaus hässlichere Teil (*), das den Kastanienblättern den Saft abzieht, so dass wir meinen, der Herbst sei schon da, oder der ach so wundersame "Landschaftsgärtner" Biber, der uns schon seit Jahren nervt.

Fehlt nur noch der Wolf und der Bär, damit unsere fürchterlich anmutenden Märchen wieder der Wirklichkeit zugeführt werden. Und Rotkäppchen im Wald nicht nur eine rote Kappe bekommt, bevor es der Sanka holt.

Düstere Gedanken an einem herbstlichen Tag. Auch das muss sein.

*) Rosskastanienminiermotte (Cameraria ohridella)
http://de.wikipedia.org/wiki/Rosskastanienminiermo...
2
4
0
2 Kommentare
824
Anne Vogel aus Dillingen | 22.08.2011 | 17:00  
18.186
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 22.08.2011 | 17:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.