Anzeige
Zum Beitrag
12 von 15

Die Annenkapelle von 1434, ursprünglich ein Andachtsraum einer Braunschweiger Familie, dient seit Ende des 19. Jahrhunderts als Taufkapelle. Ihr Reichtum an Skulpturen ist für Braunschweig einzigartig. Im Mittelpunkt der Annenkapelle steht das Taufbecken (1441) mit hölzernem Baldachin (1618) und schmiedeeisernem Gitter (1675).

Bild 12 von 15 aus Beitrag: St. Martini, eine Insel der Stille inmitten von Braunschweig
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.