Anzeige

Neulich bei Biggi Teil 3

 
9

Bei uns auf'm Dörpe


Geschichten fast wie aus dem echten Leben

Eigentlich hatte Hasso heute gar nicht mit den Skatspielern gerechnet.Diese neue Grippe, die im Umlauf war, machte doch eine Menge Menschen kopfscheu! Und nach so vielen Wochen waren doch grad erst die Beschränkungen ein wenig gelockert worden. Im „Ländle“ waren die Tische neu angeordnet, so daß nur noch halb so viel Gäste wie üblich mit genügend Abstand zueinander Platz fanden. So waren wenigstens wieder „offene Türen“ garantiert.
Aber die drei saßen - natürlich mit gebührendem Abstand - schon an ihrem angestammten Platz, als er sein Stammlokal betrat!
Diese drei ließen sich wohl auch durch gar nichts aufhalten, dachte Hasso......................... höchstens durch leere Biergläser! Aber daß dieser Zustand nur von minimaler Dauer war, dafür sorgte schon Biggi, zwar mit Handschuhen und Mundschutz, dafür aber auch mit einem preisverdächtigen Dekolleté, bei dem Knolle gar nicht schnell genug wegschauen konnte! Berti und Molle grinsten amüsiert, jeder wusste um Knolles Vorliebe für die dralle Blondine, auch wenn der das niemals zugeben würde.
„Du, Bertie“, wandte sich Klaus grade an sein Gegenüber, „was wollte denn die Astrid Kynt neulich bei Dir in der Werkstatt?“
Der setzte erst sein Glas an den Mund und dann grinsend zur Antwort an: „Oh, wenn ich Euch das erzähle, kommen wir vor lauter Lachen nicht mehr zum Kloppen.“
Nun wurde auch Karl, der Dritte im Bunde, hellhörig. „Erzähl ma', ich kann im Moment 'n bißchen was Witziges gebrauchen. Weißt doch, unser Umbau raubt uns noch den letzten Nerv!“
„Okay, dann will ich euch mal sagen, was die fabriziert hat! Also, die hat mir vor ein paar Tagen ihr Wägelchen vor die Werkstatttür gestellt, grad, als ich mal ein verlängertes Wochenende hatte. Als ich dann wieder zurück war, habe ich bei ihr angerufen und gefragt, was denn damit sei und da hat sie erstmal ordentlich rumgedruckst. Naja, aber wenn ich nicht weiß, was mit dem Auto ist, kann ich ja auch nichts dran machen. Also mußte sie wohl oder über raus mit der Sprache. Und was war letztendlich passiert? Die Gute mußte abgeschleppt werden! Aus dem Wald!“
„Neeeee!“ Klaus riß ungläubig die Augen auf. „Wo die immer sooo schlau ist und alles kann und ihr sowas nie passieren würde? Die hat doch vor ein paar Wochen noch so über die Melly abgelästert, weil die sich ein klitzklein wenig verfahren hat. ``Zu doof, `ne Straßenkarte zu lesen´´ waren wohl ihre Worte.“
„Doch, Knolle, genau DAS ist der passiert! Aber das Beste kommt ja noch. Die Kynt hatte  nämlich das Navi im Auto liegenlassen und da habe ich leider nicht widerstehen können,  mir das mal etwas genauer anzuschauen. Nun ratet doch mal, was da.........." 
Berti kam nicht dazu, seinen Satz zu beenden, das übernahm  Karl für ihn "Jetzt sach mir nich', die hatte den Fußgängermodus drinne?"
Berti sagte gar nichts, er grinste nur weiter vor sich hin. Erst als seine Skat-Kumpel anfingen, ungeduldig zu auf den Stühlen hin und her zu ruckeln, erlöste er sie mit einem kurzen "Jepp" von ihrer Neugier. "Aber da kommt ja noch was" ergänzte er dann doch noch. "Die Graymann war nämlich auch noch mit dabei. Ja, Karl, da kannste ruhig die Augen verdrehen“, bemerkte Bertie ganz nebenbei. „Aber erstmal weiter. Wie gesagt, sie mußte aus dem Wald geschleppt werden und der Unterboden war … nun ja …..... halt ein bißchen ramponiert.“ Der Werkstatt-Besitzer konnte sich ein erneutes hämisches Grinsen nicht verkneifen. „Wißt ihr, was die Graymann losgelassen hat? Neee, wißt ihr natürlich nicht und da kämt ihr auch in hundert Jahren nicht drauf!“ Sein Grinsen wurde immer breiter. „Das müßt ihr euch auf der Zunge zergehen lassen“, konstatierte Bertie, nachdem er das nur noch halbvolle Bierglas abgesetzt und sich den Schaum vom Mund gewischt hatte! „Die hat doch glatt behauptet, das Navi wäre vom Hersteller schon falsch programmiert worden und es wäre eine völlig falsche Ländereinstellung drin gewesen  und da wäre es ja kein Wunder, wenn sich ihre Freundin verfahren würde“!
„Ich fall vor Lachen gleich vom Stuhl“, japste Klaus Kunert.
Sein Kumpel Karl reagierte da eher etwas grummelig: „Ey, die hat wohl für alles 'ne Ausrede, was ihre ``Freundinnen´´ fabrizieren! Bei denen sind auch immer nur die anderen schuld. Aber sacht ma', wollen wir das nicht mal der Melly unter die Nase reiben? Vielleicht schenkt sie dann der Graymann zu Weihnachten 'nen Straßenatlas samt Lupe und Kompaß, das würde die glatt fertig bringen.“
„Gute Idee“, stimmten die beiden zu, „bloß gut, daß wir unsere Skatkarten lesen können. Womit wir bei 18 wären“!
Und Hasso war dann bei seiner Rechnung, die er wie immer sehr großzügig beglich. Was Biggi ebenfalls wie immer mit einem eben solchen Lächeln quittierte.
6
9 8
4 6
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
24 Kommentare
7.428
Holger Finck aus Langenhagen | 30.06.2020 | 21:17  
63.608
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 30.06.2020 | 21:23  
36.860
Silvia B. aus Neusäß | 30.06.2020 | 21:24  
7.428
Holger Finck aus Langenhagen | 30.06.2020 | 21:28  
63.608
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 30.06.2020 | 21:37  
7.428
Holger Finck aus Langenhagen | 30.06.2020 | 21:41  
36.860
Silvia B. aus Neusäß | 30.06.2020 | 21:48  
63.608
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 30.06.2020 | 22:01  
27.334
Kurt Battermann aus Burgdorf | 30.06.2020 | 22:29  
13.214
Romi Romberg aus Berlin | 30.06.2020 | 23:46  
40.242
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 30.06.2020 | 23:56  
5.263
  e:Due aus Weimar | 01.07.2020 | 08:48  
63.608
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 01.07.2020 | 09:30  
18.530
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 01.07.2020 | 11:07  
63.608
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 01.07.2020 | 11:15  
27.334
Kurt Battermann aus Burgdorf | 01.07.2020 | 18:01  
63.608
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 01.07.2020 | 18:15  
27.436
Katja W. aus Langenhagen | 02.07.2020 | 17:33  
30.066
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 02.07.2020 | 18:53  
63.608
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 02.07.2020 | 21:24  
16.968
Jürgen Bady aus Lehrte | 05.07.2020 | 23:55  
5.263
  e:Due aus Weimar | 06.07.2020 | 05:39  
63.608
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 06.07.2020 | 13:21  
7.428
Holger Finck aus Langenhagen | 06.07.2020 | 20:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.