Anzeige

Arbeitslosenquote bei drei Prozent

Augsburg: Landratsamt | Im April 2020 ist die Zahl der Arbeitslosen des Landkreises Augsburg im Vergleich zum Vormonat um 0,5 Prozent gestiegen und liegt damit aktuell bei drei Prozent. 4.229 Menschen waren demnach im April ohne Anstellung – das sind 715 mehr als im März. „Die Auswirkungen der Corona-Pandemie spiegeln sich leider auch in der Arbeitslosenquote wider, sodass wir im Augsburger Land seit Langem erneut die Drei-Prozent-Marke erreicht haben. Damit die Unternehmen diese Krise auch finanziell überstehen und die Arbeitsplätze in unserer Region für die Zukunft gesichert werden können, müssen wir stetig gemeinsam mit den betroffenen Arbeitgebern nach Förder- und Lösungsmöglichkeiten suchen“, so Landrat Martin Sailer über die negative Entwicklung der Arbeitslosenquote.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.