Anzeige

Ein Fehlgriff kann tödlich sein.

Kleine Pechlibelle (Ischnura pumilio) Männchen
Bei meinen letzten Exkursionen dokumentierte ich mit einer Seelenruhe ein Männchen der kleinen Pechlibelle (Ischnura pumilio). Plötzlich flog sie auf, schnappte sich ein Männchen der Blauen Federlibelle(Platycnemis pennipes) und wollte ihn zur Kopula zwingen. Das Männchen der Blauen Federlibelle war so schwer, dass beide ins Wasser fielen. In Sekundenbruchteilen tauchte ein Wasserfrosch wie aus dem nichts auf und fraß beide Libellen auf. So schnell wie der Frosch gekommen war so schnell verschwand er auch wieder. Das ganze dauerte nur wenige Sekunden.
5
1 3
1 4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
57.006
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.08.2013 | 00:20  
9.707
H. - Willi Wünsch aus Bergheim | 18.08.2013 | 10:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.