Anzeige

Sebastian Polter wechselt zum 1. FC Nürnberg

Die Personalplanung beim 1. FC Nürnberg schreitet weiter voran. Gestern gab der „Club“ die Verpflichtung des 22-jährigen Sebastian Polter vom VfL Wolfsburg bekannt. Der wuchtige Stürmer soll als Backup für Tomas Pekhart bei den Franken fungieren.

Es gab eine ganze Reihe an Interessenten. Das Rennen um den Sturm-Riesen (1,92 m) machte am Ende der 1. FC Nürnberg. Bereits Montagabend berichtete bild.de, dass der Wechsel von Polter zum Club fix sei.

Beim Vfl Wolfsburg meist nur Reservistenrolle
Gestern war der Nachwuchsstürmer dann bereits in Nürnberg zur sportmedizinischen Untersuchung und unterschrieb anschließend seinen Vertrag, der bis 2013 gültig ist. Damit ist der letzte freie Platz im Sturm der Nürnberger besetzt. Sebastian Polter steht in Zukunft neben Tomas Pekhart, Christian Eigler, Alexander Esswein und Albert Bunjaku als Alternative im Sturm zur Verfügung. Laut transfermarkt.de kam Polter in der abgelaufenen Spielzeit zu zwölf Einsätzen, bei denen er zwei Tore erzielte. Meist musste er sich jedoch mit der Reservistenrolle zufrieden geben, da Mario Mandzukic und in der Rückrunde Patrick Helmes bei den Wölfen in der Sturmspitze gesetzt waren.

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:
Wird Christian Tiffert ein Löwe?
Wohin wechselt Zoltán Stieber?
Wechselt Alexander Merkel zu Werder Bremen?
VfB Stuttgart sucht Rechtsverteidiger: Diekmeier oder Riether?
Transfergerüchte: Höwedes im Tausch mit Rafinha zu Bayern München?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.