Anzeige

Cameron Boyce: Adam Sandler widmet ihm neuen Film

In seinem neuen Film widmet Adam Sandler seinem verstorbenen Freund einige Worte.

Die neue Netflix-Horrorkomödie “Hubie Halloween” bietet die klassische Adam Sandler- Unterhaltung. Der Film handelt von Hubie, welcher in seiner Heimatstadt Salem im US-Bundesstaat Massachusetts nicht gerade beliebt ist. Doch als Halloween gruselige Züge annimmt, beschützt der herzensgute Außenseiter seine Stadt. Doch der Film endet mit einer Erinnerung an den verstorbenen Disney-Star Cameron Boyce. Dieser spielte als Kind zweimal an der Seite von Adam Sandler in “Kindsköpfe” und “Kindsköpfe 2”. Cameron Boyce ist am 28.Mai 1999 geboren und spielte zunächst kleinere Rollen bevor er dann 2011 zur Disney-Familie stieß. Dieser spielte in vier Staffeln der Comedy-Serie “Jessie mit. Seine wohl größte Rolle übernahm er in der Descendents-Reihe, in denen er Carlos, Sohn von Cruella de Vil, verkörperte.

Adam Sandler widmet im Abspann Cameron Boyce eine Texttafel

Kurz nachdem im Abspann von Adam Sandlers Film “Hubie Halloween” noch einmal die Schauspieler mit ihren Charakteren auftauchen, erscheint eine Texttafel mit einem Foto von Cameron Boyce. Auf dieser Texttafel steht geschrieben: “In liebevoller Erinnerung an Cameron Boyce. Viel zu früh gegangen. Einer der liebsten, coolsten, lustigsten talentiertesten Jungs, die wir kannten. Du lebst in unseren Herzen weiter und fehlst uns jeden Tag”. Besonders bekannt war Cameron Boyce für seine Rollen in Disney-Produktionen, jedoch verdankte er Adam Sandler seine erste Kinorolle. Davor spielte Cameron ausschließlich in Serien mit. Am 6. Juli 2019 ist Cameron Boyce, im Alter von 20 Jahren, laut den Angaben seiner Familie nach einem epileptischen Anfall im Schlaf gestorben.



Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.