Anzeige

Benedict Cumberbatch stürzt von Bus während Dreh

Benedict Cumberbatch viel während Dreharbeiten von Doppeldeckerbus. Unfall? (Foto: Fat Les_RanZag_wikipedia_CC-BY-2.0)

Benedict Cumberbatch fiel während Dreharbeiten von einem roten Doppeldeckerbus. Wie geht es dem Schauspieler nach dieser dramatischen Szene? Müssen wir uns von "Doctor Strange" verabschieden?

Seit August wird der Film "Louis Wain" gedreht, dieser handelt, wie der Name bereits preisgibt vom bekannten Künstler Louis Wain, aus dem 19. Jahrhundert. Will Sharpe ist der Director des Films und leitet die Regie. Doch was ist passiert? Geht es Benedict Cumberbatch gut? Am 9.10.2019 wurde die John Adams Street, für die Dreharbeiten, gesperrt. Am selben Tag erschien eine Fotoreihe bei “Daily Mail” diese zeigen wie Benedict Cumberbatch, als Louis Wain, von einem roten, historischen Doppeldeckerbus fällt. Zunächst fiel der "Doctor Strange"-Darsteller im hohen Bogen auf die Knie, schließlich verlor er das Gleichgewicht und kippte auf den Rücken. Den Bildern zu Urteilen wurde er dadurch bewusstlos. Wie geht es Benedict nach diesem Ereignis? Kann der Film mit Claire Foy, Indica Watson und Toby Jones weiter produziert werden? 

Der Sturz war anscheinend kein Unfall!

Werden die Bilder jedoch näher betrachtet fällt schnell etwas auf: Niemand eilt Cumberbatch zur Hilfe und auch die Kameraleute filmen skrupellos weiter. Das alles hat einen Grund. Für die Filmbiografie war ein Sturz von dem Bus nötig. Der Sturz war also geplant und teil des Drehbuches. Aber wie konnte er den Sturz von einem Doppeldeckerbus überleben? Die Lösung liegt auf der Hand: Nicht der "Sherlock"-Darsteller, sondern sein Double, ein Stuntman, Sprung vom Bus. Auf den Aufnahmen scheint es, als würde das Double nicht von ganz oben herunterfallen – dies erklärt das niemand verstarb. Es handelt sich wohl doch nur um einen brillanten Trick für die Aufnahmen des Films. Aber wie lief dieser Trick ab? - auf den Bildern ist Benedict doch klar erkennbar. Laut “Daily Mail“ Sprung zunächst der Stuntman behutsam vom Bus. In anderen takes wurde dann die dramatische Szene, wie der Schauspieler bewusstlos wird, gedreht. Diese wurde selbstverständlich von Benedict Cumberbatch gespielt, während auf alle Details geachtet wurde. Zeitgleich des Sprunges ist nur die Kleidung der Filmfigur erkennbar und nicht etwa der Schauspieler, weshalb wir nicht das Double erkennen. Wir wurden schon wieder von den Filmemachern hereingelegt – selbstverständlich geht es allen beteiligten gut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.