Anzeige

Ein Moment der Liebe

Augsburg: Hitradio RT-1 | Liebe Leserin, lieber Leser,
es war ein Tag wie jeder.
Er hatte nichts besonderes erwartet.

Alles war am Morgen wie immer.
Es lief seinen normalen Gang.
Am Abend wollte er schnell noch einkaufen.

Aber mit einem Schlag änderte sich sein ganzes Leben.

Er war mit dieser Frau zusammengestoßen.

Ihr ganzer Einkauf verteilte sich auf dem Boden.
Sie war eigentlich ziemlich wütend auf ihn.
Er - ganz verlegen - half ihr, alles aufzuheben.

Er lud sie zum Kaffee ein- als Entschädigung.

Lang, lang war das her.
Sie erzählten es mir, ihrem Pfarrer.

"Das war einer dieser besonderen Momente, wo Gott die Hand im Spiel hat." So die Frau.

"Meine Sehnsucht war in Erfüllung gegangen." So er.

Jetzt besprachen wir ihre Hochzeit.
Ja, liebe Leserin, lieber Leser,
auch Ihnen wünsche ich solche Momente der Liebe.

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Lieben und die Liebe.
Gott sei bei Ihnen.

Ihr Pfarrer Markus Maiwald aus Meitingen
(Gesendet durch Hitradio RT-1 kurz vor 7 am 10. August 2013)

PS: Hat es auch bei Euch einmal Zoom gemacht
und auf einen Schlag ward Ihr im siebten Himmel der Liebe
oder es hatte sich eine Liebesgeschichte angebahnt.
Wenn Ihr wollt, dann schreibt darüber.
Es würde mich freuen.

3 7
1 5
3 8
2 10
1 5
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
2.573
Henry Gast aus Hannover-Misburg-Anderten | 10.08.2013 | 20:36  
29.586
Frank Kurpanik aus Burgdorf | 11.08.2013 | 14:28  
59.176
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.08.2013 | 01:50  
2.573
Henry Gast aus Hannover-Misburg-Anderten | 17.08.2013 | 05:14  
20.644
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 19.08.2013 | 17:57  
23.384
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 05.10.2013 | 23:57  
59.176
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.10.2013 | 02:53  
28.849
Gundu la aus Waghäusel | 15.10.2013 | 08:09  
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 03.01.2014 | 18:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.