Anzeige

Martha Kempter bekommt das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten

Landrat Martin Sailer mit der Geehrten, Martha Kempter aus Unterschöneberg. (Foto: Heidi Heuchler)
Augsburg: Landratsamt Augsburg | Landrat Martin Sailer ehrt die verdiente Unterschönebergerin

Feierstunde im Landratsamt Augsburg und Landrat Martin Sailer hatte die schöne Aufgabe, Martha Kempter aus Unterschöneberg, das Ehrenzeichen für im Ehrenamt tätige Männer und Frauen zu übergeben. Das Ehrenzeichen ist die höchste Auszeichnung, die der bayerische Ministerpräsident ehrenamtlich Tätigen verleihen kann!

„Mit Ihnen, liebe Frau Kempter, darf ich eine Bürgerin des Landkreises auszeichnen, die in ihrer Heimatgemeinde nicht wegzudenken ist. Sie sind ein Aktivposten, wie man ihn sich nur wünschen kann“, so der Landrat in seiner Würdigung.

Seit Jahrzehnten engagiert sich Martha Kempter in den verschiedensten Bereichen in Unterschöneberg: 18 Jahre ist sie Mitglied in der Vorstandschaft des Schützenvereins Immergrün; von 1987 bis 1993 Beisitzerin und von 1993 bis 2005 Leiterin der Damenmannschaft des Vereins. Sie vertrat die Interessen der Frauen, organisierte Wettkampftermine und hat bei Bedarf auch die Vertretung des 1. Schützenmeisters übernommen.

Und auch beim örtlichen Obst- und Gartenbauverein ist die rührige Frau aktiv. Seit 2003 ist sie dessen 1. Vorsitzende! Der Verein zählt 120 Mitglieder. Sie bringt sich beispielhaft bei vielen Maßnahmen und Aktionen ein: so auch beim Umbau des alten Feuerwehrgerätehauses zum Gerätelager, dem Ferienprogramm für die Kinder, der Betreuung der Außenanlagen um die Kirche und das Vereinsheim sowie bei der Flursäuberung. Außerdem ist Frau Kempter auch bei örtlichen Vereins- und Jubiläumsfesten als Festwirtin und Küchenchefin stets zur Stelle!

Martha Kempter, die mit ihrem Ehemann Peter zur Ehrung ins Landratsamt gekommen war, freute sich über die hohe Auszeichnung und meinte: „Allein schafft man das nicht. Auch ich hatte immer viele zuverlässige Helfer und meinem Mann an der Seite, das darf man nicht vergessen!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.