Anzeige

48 Verletzte bei Zusammenprall von Lkw und Straßenbahn

Ein Lkw-Fahrer aus Augsburg übersah beim Abbiegen eine Straßenbahn. Die Folge: 48 Verletzte. (Foto: pixelio.de)
Beim Zusammenstoß eines Lastkraftwagens mit einer Tram am Samstagnachmittag in Augsburg sind 48 Fahrgäste verletzt worden - vier von ihnen schwer. Was war passiert? Der Lkw-Fahrer hatte die Tram beim Rechtsabbiegen übersehen und rammte diese.

Der Unfall ereignete sich ca. um 17.15 Uhr am alten Postweg in Augsburg. Ein Lkw-Fahrer übersieht beim Abbiegen eine heranfahrende Straßenbahn der Linie 13. Es kommt zur Kollision, bei der nach Angaben der Augsburger Allgemeinen 48 Menschen verletzt worden. Beim Zusammenstoß seinen fast alle Scheiben der Straßenbahn zu Bruch gegangen.

Größtenteils leichte bis mittelschwere Verletzungen
Die herumfliegenden Glassplitter sorgte für leichte bis mittelschwere Schnittverletzungen. Vier Insassen seien laut Bild jedoch schwer verletzt worden und mussten zusammen mit sieben anderen ins Krankenhaus gebracht werden. Die übrigen Fahrgäste wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut. Sowohl der Lkw- als auch der Tram-Fahrer standen unter Schock. Der Schaden wurde von der Polizei auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.