Altes Feldkreuz liebevoll renoviert

Die Vereinsmitglieder Siegfried Karner (links) und Anton Greiner (rechts) haben das „Marterlkreuz“ restauriert und neu aufgestellt. Foto:fk
Gartenbau- und Heimatpflegeverein gestaltet Platz beim Insektenhotel
Emersacker: Die Vereinsleitung ist derzeit voll mit den Vorbereitungen zum Jubiläumsjahr anlässlich der 25-jährigen Wiedergründung beschäftigt. Dabei wurde auch beschlossen, zum Dank für das erfolgreiche Vierteljahrhundert ein Kreuz aufzustellen. Das Kreuz stammt vom Anwesen Karl Baumann, ehemals Landwirtschaft und Schreinerei.
Beim Abbruch des Stadels musste es von seinem angestammten Platz entfernt werden und lagerte seitdem auf dem Dachboden. Der jetzige Besitzer, Ökolandbau Martin Hesch stellte es dankenswerterweise dem Verein zur Verfügung. Die Mitglieder haben es nun mit viel Liebe zum Detail restauriert und unweit des ehemaligen Anwesens beim Insektenhotel aufgestellt. Wenn im nächsten Jahr der Platz vollständig angelegt und begrünt ist, soll dann auch die kirchliche Weihe erfolgen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.