13000 Euro für die Tafeln gespendet

Auch in diesem Jahr überreichte Apotheker Heinrich Klimesch(rechts) dem Leiter der Wertinger Tafel Helmut Bauer(links) eine Geldspende für die Wertinger Tafel. Foto:fk
13000 Euro für die Tafeln gespendet

Wertingen Schon Tradition ist die Taler-Aktion der Wertinger Martinusapotheke. Die Kunden bekommen für einen Einkauf einen Taler geschenkt, der beim Einkauf bei zahlreichen Kooperationspartnern eingelöst werden kann. Viele der Apothekenkunden nutzen aber auch die Gelegenheit,“ ihre Taler“ in Spendenbüchsen in der Apotheke zu werfen.
Der Erlös kommt der Wertinger Tafel zugute. Bisher wurde für die Wertinger Tafel 4.700 Euro (pro Taler 40 Cent) gespendet. Die gleichen Aktionen führen Apotheker Heinrich Klimesch und seine Teams in seinen weiteren Apotheken in Meitingen und Dillingen durch.
Somit konnten den ortsansässigen Tafeln in den vergangenen drei Jahren 13000 Euro übergeben werden.
In Wertingen spendeten die Apothekenkunden in den letzten sechs Wochen weitere 150 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.