Schüler aus Cusset besuchen Neusäß

Beim Besuch im Rathaus gab es für die Schülerinnen und Schüler aus Frankreich Käppis von der Stadt Neusäß, die sie für das Foto hochwerfen durften.
Besuch aus der französischen Partnerstadt Cusset gab es vor Weihnachten in Neusäß. Im Rahmen des Schüleraustausches mit dem Justus-von-Liebig-Gymnasium besuchten 21 Schüler zehn Tage lang Neusäß. Dabei wurden sie auch vom 1. Bürgermeister Richard Greiner empfangen, der ihnen einen Einblick in die Aufgaben der Kommune gab. Grüße für den Partnerschaftsverein Neusäß-Cusset übermittelte Erika Böhler.

Die Schüler unternahmen während ihres Aufenthaltes unter anderem Ausflüge nach Neuschwanstein, München und Dachau. Und auch ein Besuch auf dem Neusässer Weihnachtsmarkt stand auf dem Programm.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.