Neuer Sponsor der MIL-Fußball-F1-Jugend

Die F1-Fußball-Jugend des TSV Milbertshofen um Trainer Rober Kehribarciyan (rechts im Bild)
Die F1-Jugend der Fußballabteilung des TSV Milbertshofen konnte sich zum Rückrundenstart über einen neuen Trikotssatz, neue Fussballtaschen und neue Mützen freuen.

Die Jungs bedanken sich auch im Namen des Vereins, des Betreuerstabs und der Eltern bei der HypoVereinsbank für die großzügige Unterstützung. Alle Breitensportvereine sind im Nachwuchsbereich besonders auf die Hilfe von Sponsoren angewiesen, was insbesondere Rober Kehribarciyan, der Trainer der F1-Milben und Filialleiter bei der HypoVereinsbank, München-Herkomerplatz, weiß. Bei der offiziellen Übergabe der Trikots freute sich auch der Milbertshofener Fußball-Jugendleiter, Tobias Pollinger (rechts im Bild).

Das 1. Spiel im neuen Outfit konnte dann vom frisch eingekleideten Team prompt gewonnen werden.

Der HypoVereinsbank ist nicht nur das Sponsoring im Nachwuchsbereich wichtig, sondern auch die Aktivität ihrer Mitarbeiter in einem Ehrenamt. Hierfür ist die F1 des TSV Milbertshofens ein gutes Beispiel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.