Münchner Jakobsweg MUC24 und Das erfolgreiche Ziel - Danke Hl. Jakob - "ICH mit Scooter (bin) war mal weg!"

1
"ICH mit Scooter (bin) mal weg!" - Blume des Tages ----- 20138145-Sonnenblume-Brushes-Brigitte Obermaier-auf dem Münchner Jakobsweg -
Lindau (Bodensee): Jakobsweg | .
.
.


Münchner Jakobsweg MUC23 und Das erfolgreiche Ziel - Danke Hl. Jakob

G20130901-MUC24 -Jakobsweg- Gitzesweiler-Lindau Sonnenblume

"ICH mit Scooter (bin) war mal weg!"


Münchner Jakobsweg MUC24 und das Ziel

© Zauberblume 24.10.2013

Der Morgen überrascht mich und ich hab keine Ruh.
Pack meinen Pilgerrucksack und schnür meine Schuh.
Nimm meinen Scooter und pilgere um sieben Uhr los.
Ich fühle mich voll Unruh und trotzdem dabei sehr wohl.

Mein Ziel will ICH auf dem Münchner Jakobsweg erreichen.
Meine Gedanken sich mit Fragen und um das Ziel kreisen.
Apfelplantagen zieren den Weg, keine Wetterkapriolen tosen.
Es ist Sonntag, der Tag des Herrn und ich fand eine Rose.

Die Gefühle überschlugen sich und ich sehe die Sonnenblumen.
In einem Bauerngarten können die Kranken Ruhe suchen.
Weiter geht es links und rechts und geradeaus, teilweise unbekannt.
Das iPhone half mir, so dass ich die Jakobsmuschel immer wieder fand.

Mein Ziel, mein Münchner Jakobsweg habe ich gespürt.
Vor der Brücke auf der Lindauer Insel eine Träne ICH verdrück.
Im Münster vom Lindau wurde ich voll Hochachtung gesegnet.
Der Messner hatte einen Dank speziell für mich gebetet.

Sein Zeigefinger zeigte: Folge mir in die Sakristei und meine Augen sucht.
Ich bekomme meinen letzten Stempel in Rot in mein Jakobspilgerbuch.
Über die Insel Lindau pilgerte ich zu Fuß über Kopfsteinpflaster.
Ich bewundere die Häuser, erlebe enge Gassen im Stadtraster.

Meine Stimme wollte laut rufen und ja pa da pa du jauchzen.
Personen die mich voll Freude ansprachen und an mich glaubten.
Die bergigen und steilen Anhöhen konnte ich vermeiden.
Hunger und Durst auf dem Jakobsweg brauchte ich nicht leiden.

Der Hl. Jakob beschützte mich und war mein Begleiter.
Auch in der heutigen Zeit ein beruhigender Wegbereiter.
Ich erreichte zehn Prozent nach Santiago de Compostela.
Jetzt wird der weitere Pilgerweg langsamer nicht schneller.

Ich möchte gerne weitergehen.
Will die Welt mit Pilger-Augen sehen.
Jetzt stellt sich die Frage und sag?
Was kommt danach?

In diesem Sinne: - Brigitte Obermaier –
Eure Zauberblume
"ICH mit Scooter bin mal weg!"
„buen camino“ aber: Dahoam is Dahoam
>>> Es kommt immer was Gutes nach!"
Blume des Tages: MUC24 Sonnenblume
20130901-Jakobsweg-MUC24- Gitzesweiler-Lindau Sonnenblume


Tags:
Gedanken, Gedicht, Ich mit Scooter bin weg, Jakobsweg, Jakobsmuschel, Magia del Flor, München, Münchner Jakobsweg, Pilger, Santiago de Compostela, Zauberblume, Blume des Tages, Sonnenblume, MIUC24, Obermaier2013

Xxx
1 3
2 2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.