Frauenzimmer ist enthüllt

Über 100 BesucherInnen bewunderten die spannende Installation
München: Kunstforum HMP |

Über den Verein für Kunst, Kultur und Therapie, beteiligten sich sechsundzwanzig ambitionierte (Laien-)Künstlerinnen am Kunstforum HMP der Bürgerinitiative Mehr Platz zum Leben mit einer Gemeinschaftsarbeit..
Die Künstlerinnen arbeiteten im Lauf dieses Jahres mit verschiedenen Techniken (Pappmaché, Malerei, Collage, Keramik, Fotografie etc.) zum Thema Frauenzimmer.
Eingefügt in eine Holzkonstruktion bilden diese individuell gestalteten Objektrahmen eine in sich geschlossene Installation, welche am Hans-Mielich-Platz feierlich enthüllt wurde.
Bei strahlendem Wetter eröffnete Clemens Baumgärtner, der Vorsitzender des BA 18, Günter Ebert, MVHS-Fachgebietsleiter Bildende Kunst, Herbert J. Süßmeier, Komiteemitglied der BI und Frau Andrea Rokita, Dipl.-Psych. und Leiterin der Frauenkunstwerkstatt. die Ausstellung und stellten das Werk der Öffentlichkeit vor.
Sandra Hollstein am Akkordeon und Vreni Hieber mit Klarinette und Hackbrett spielten und sangen Musik von hier, von sich und von anderswo.... und begeisterten die zahlreichen Besucher.
Vom 2.Oktober bis 25.November 2015 kann die Installation der Frauenkunstwerkstatt des gemeinnützigen Vereins LebensArt e. V am Kunstforum Hans-Mielich-Platz noch besucht werden.
Mehr unter : https://mehrplatzzumleben.wordpress.com/kunstforum...

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.