Zum Nachtisch Schokolade hergestellt

auch der Tischschmuck ist essbar
Meitingen: Haus St. Wolfgang | Zum halbjährlichen fairen Frühstück lud die Kolpingsfamilie Meitingen e.V. ein und über 50 Menschen folgten der Einladung.

Das wunderschön hergerichtete Buffet war gefüllt mit Produkten aus der Region und dem fairen Handel. Und alle – von Jung bis Alt – genossen diese Leckereien.

Die Kolpingjugend Meitingen richtete zum Thema auch einen Schokoladenparcours her. In mehreren Stationen konnte man die Entstehung von der Kakaobohne bis zum Endprodukt, der Tafel Schokolade, anschaulich verfolgen. Zur Belohnung konnte man frische Früchte in die Schokoladensoße tauchen.
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 05.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.