Mit der Kolpingsfamilie auf der Altmühl unterwegs

Meitingen: Haus St. Wolfgang | Bei grandiosem Wetter trafen sich vergangenen Samstag 25 Teilnehmer zwischen 8 und 50 Jahre in Meitingen, um gemeinsam nach Pappenheim zu fahren. Die Kolpingsfamilie Meitingen e.V. lud zum Kanufahren für Jugendliche und Familie auf der Altmühl ein.

Es hat jung und alt Spaß gemacht, mal gemütlich herum zu dümpeln, mal sich richtig ins Zeug zu legen und ein anderes Boot zu überholen, wobei das gegenseitige Nassmachen nicht fehlen durfte.

Auch das Steuern eines Kanus war für viele ungewohnt und musste erst erlernt werden, um nicht im Zickzackkurs über den Fluss zu schippern.

Die 20 Flusskilometer boten eine idyllische Landschaft mit vielen Tieren, die man aus den Kanus beobachten konnte. Das Ziel lag in Dollenstein, dass alle in etwa 6 Stunden Paddelzeit erreicht haben. Dort gab es ein gemütliches Essen im Restaurant.

Am Ende waren alle recht müde, aber auch stolz und glücklich die Strecke gemeistert zu haben. Es hat ihnen soviel Spaß gemacht, dass die Kanufahrer den Wunsch geäußert haben, dies nochmal zu wiederholen. Vielleicht nächstes Jahr?!
4
1
1
2
1
2
1
3
2
3
2
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
78.414
Ali Kocaman aus Donauwörth | 07.06.2015 | 19:31  
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 07.06.2015 | 19:42  
1.002
Marija Jakobovic aus Meitingen | 07.06.2015 | 22:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.