Eine Wein-Degustation in Meitingen

Ein kleines Jubiläum wurde am vergangenen Freitag in Meitingen gefeiert. Zum fünften Mal fand das Weinseminar der Kolpingsfamilie Meitingen e.V. statt. Diesmal war das Motto das deutsch/französisches Weingebiet.

23 Weininteressierte bekamen unter der Leitung von Hermann Unger eine Wein-Degustation, d.h. sie „probierten“ 14 Weine in der Art der Profis gezeigt. Hier wurde ihnen erklärt wie man einen Wein richtig beurteilt.
So sind Aussehen und Farbe (Augen), Intensität, Qualität, Aromen (Nase) und schließlich Geschmack, Abgang und Harmonie (Gaumen) Kriterien für die Beurteilung.
Für die Teilnahme erhielt jeder zum Schluß ein Diplom.

Der lehrreiche und auch fröhliche Abend ging spät zu Ende. Allen Besuchern hat dies großen Spaß gemacht und die Kolpingsfamilie Meitingen plant für die Zukunft ein weiteres Weinseminar.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 08.11.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.