Beim Seniorennachmittag drehte sich alles um die Musik

(Foto: Gudrun Schilling-Wirkner)
Meitingen: Haus St. Wolfgang | Beim letzten Seniorennachmittag vor der Sommerpause stand die „Musik“ im Mittelpunkt. Dies war auch der Abschied der Chorleiterin Ursula Dudat, die aus persönlichen Gründen die jahrelange Leitung abgegeben hat.

Nach Kaffee und Kuchen sangen die Senioren gemeinsam altbekannte Volkslieder und freuten sich über den Besuch der Wolfgangsspatzen. Der Kinderchor hatte diesmal nicht nur schwungvolle Lieder und Sommergeschichten im Gepäck. Sechs Kinder hatten auch ihre Instrumente dabei, die sie erlernen. Sie spielten den Senioren auf der Trompete, dem Waldhorn, dem Saxonette , dem Keybord und der Gitarre verschiedene Musikstücke vor.

Obwohl hitzebedingt nur wenige Senioren gekommen waren, hatten alle Gäste viel Spaß an den Darbietungen der Kinder.
Als Dank wurden groß und klein mit einem erfrischenden Eis belohnt!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.