2014 war „ein sehr bewegtes Jahr“ – Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Meitingen e.V.

der Vorstandsvorsitzende berichtet
Am Samstag den 15. März fand die Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Meitingen e.V. statt.
„Wenn ich einen Blick in die Vergangenheit werfe, bin ich in erster Linie stolz auf unsere Kolpingsfamilie. 2014 war, im wahrsten Sinne des Wortes, ein sehr bewegtes Jahr.“, so Vorstandsvorsitzender Christian Sibenhorn vor fast 40 anwesenden Mitgliedern am vergangenen Samstag.

Und viel hat sich bewegt: Das Jahr 2015 begann mit einem neu gestalteten Programm im Pocket-Format und einem neuen Logo, das die Dynamik und den Schwung symbolisieren soll.
Die Umwandlung der Kolpingsfamilie zu einem eingetragenen Verein war ebenso ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft.
Für die Kommunikation mit der Öffentlichkeit wurden zwei Facebook-Seiten gegründet: Für die Jugend (https://www.facebook.com/kolpingjugendmeitingen) und die Kolpingsfamilie Meitingen (https://www.facebook.com/kolpingsfamiliemeitingene...) selber, sowie eine eigene Seite auf www.kolping.de und natürlich unsere eigene Internetseite www.kolping-meitingen.de.

Die angebotenen Veranstaltungen waren meistens sehr gut besucht, und dabei war nicht wenig geboten: u.a. die Wochenend-Fahrt nach Fulda, der Tanzabend, ein weiteres Weinseminar und auch das monatliche Kegeln. Viele Angebote werden dieses Jahr auf Wunsch wieder angeboten. Somit konnte der Verein 22 Menschen im Verein neu begrüßen.

Eine Erfolgsgeschichte ist der Schnuffi-Club für die Kinder. Die Nachfrage ist hier so groß, dass man gerade an einem Konzept arbeitet, eine zweite Gruppe zu gründen.
Neu ist das im Februar gegründete Familienforum. Ein Highlight wird in diesem Bereich das Kino unterm Sternenhimmel in Meitingen sein. Mehr wird aber nicht verraten. Interessenten können sich einfach unter unserer E-Mail Adresse melden: kolpingsfamilie-meitingen@web.de.

Aber es gibt auch noch einiges zu tun. So ist seit Ende Dezember die Stelle des Leiters für das Ü50-Team vakant. Wer Interesse hat, bzw. jemanden kennt, der gerne mit und für Senioren arbeitet, kann sich bei uns melden. Wir würden uns sehr freuen.

Die Finanzen wurden vorgestellt und es gab nur positive Ergebnisse. So haben beide Kassen mit einem Jahresplus abgeschlossen. Neben den Berichten wurden auch langjährige Mitglieder geehrt. Insgesamt gab es 17 zu Ehrende mit einer Mitgliedschaft von 10-25 Jahren.

Bei leckerem selbstgebackenen Kuchen und frischen Kaffee konnten sich die Gäste anschließend gemütlich untereinander austauschen. Hier gab es wieder neue Impulse, die die Vorstandschaft der Kolpingsfamilie Meitingen e.V. sehr gerne realisieren will.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 04.04.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.