"Taten statt Worte", Meitinger Sternsinger unterwegs

Am Sonntag den 03.01.2016 wurden in St. Wolfgang Meitingen die Sternsinger mit einem feierlichen Gottesdienst ausgesandt. In 13 Gruppen gingen 48 Kinder (Kommunionkinder, Firmkinder, Ministranten und auch andere Kinder) mit ihren Begleitern wieder von Haus zu Haus, um die Frohbotschaft des Evangeliums zu verkünden. Von "Taten statt Worten" sprach Pfarrer Gerhard Krammer während der Aussendungsmesse. Unter dem Leitspruch „Segen bringen - Segen sein. Respekt für dich, für mich und andere in Bolivien und weltweit!“ sammelten die Sternsinger für Kinder in Not. An die Haustüre oder auch an den Stall wurden die Zeichen 20*C+M+B*16 angeschrieben. Sie sollen das ganze Jahr Glück und Segen bringen. Sie bedeuten die lateinischen Worte "Christus Mansionem Benedicat", welche auf deutsch "Christus, segne dieses Haus" heißen. Am Dreikönigstag besuchten die Kinder auch die Meitinger Heime. Deren Bewohner warten mittlerweile schon auf unsere Sternsinger und wollen mit ihnen Weihnachtslieder singen.
Mit dieser weltweit größten Aktion, wo Kinder Kindern helfen, kam wieder eine stattliche Summe für einen guten Zweck zusammen. Ein großes "Dankeschön" an die fleißigen Kinder, die mit voller Begeisterung dabei waren!
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
16.691
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 07.01.2016 | 23:35  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 08.01.2016 | 09:36  
2.092
Manfred Hermanns aus Hamburg | 15.01.2016 | 17:17  
78.420
Ali Kocaman aus Donauwörth | 25.01.2016 | 21:48  
44
Hans Heinrich Wursten aus Meitingen | 22.02.2016 | 14:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.