Mit Frau Holle ins Reich der Märchen

Meitingen: Haus St. Wolfgang |

Zu einem märchenhaften Nachmittag lud im Rahmen des Meitinger Ferienprogramms auch in diesem Jahr wieder die KAB ein.

Die Märchenerzählerin und Montessori-Pädagogin Anne Hauser trug den 30 Kindern im Alter zwischen 3 und 10 Jahren den Klassiker "Frau Holle" der Brüder Grimm vor. Mit Legematerialien wie Steinen, Blumen, Brot und Äpfeln veranschaulichte sie die Geschichte von Gold- und Pechmarie und die Kinder verfolgten das Geschehen gespannt.
Danach wurde das Lied "Frau Holle" gemeinsam gesungen und mit Bewegungen unterstützt bevor es im Pfarrgarten bei strahlendem Sonnenschein zu Kreis- und Fangspielen und auch Torwandschießen weiterging. Abschließend wurden gemeinsam Boote und Flugzeuge gefaltet sowie Märchenbilder oder Mandalas ausgemalt.
Die Vorstände der KAB Ortsgruppe Meitingen bereiteten zur Stärkung Apfelschnitze, Würstchen mit Brot und Erfrischungsgetränke vor, so dass die Kinder fröhlich den Heimweg antraten und sich verabschiedeten: "Nächstes Jahr komme ich wieder!"
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 04.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.