40 Jahre Partnerschaft - Das Jugendprogramm war supi!!!

Mit rund 30 französischen Jugendlichen aus Pouzauges, im Alter von 9 – 16 Jahren, ging es am Freitag in die Augsburger Puppenkiste. Dort durften wir hinter die Kulissen schauen und selber einmal zum Marionettenspieler werden.
Danach wurden wir durch das Museum der Puppenkiste geführt, verständlicherweise auf Französisch. Die Ausstellung „einmal Wüste und zurück“ hatte es den Franzosen besonders angetan, denn dort durfte man mit Sand malen, sich einen Turban binden (der leider nie so wirklich, danach aussah) und in einer gemütlichen Ecke es sich bequem machen.
Nachdem ihnen dann auch noch die berühmten Figuren, wie Jim Knopf und das Urmel aus dem Eis vorgestellt wurden gab es eine kurze Mittagspause zum verzehren unseres Lunchpaketes.
Anschließend gingen wir durch die Altstadt zum Königsplatz, wo wir auf eine Straßenbahn warteten. Es wurde sehr witzig, denn statt das die Bahnen leerer wurden waren sie immer besser gefüllt. Nach einer halben Stunde Wartezeit stiegen wir dann in eine Straßenbahn ein und fuhren wieder zum Plärrer um wieder die Rückreise nach Meitingen an.

Am Samstag fanden dann Kennenlernspiele und eine kleine Führung durch Meitingen statt, dort stellten wir Deutschen dann „Meitingens Sehenswürdigkeiten“ vor, z. B. die Realschule, die Grundschule, das Rathaus und die neue Dirt-Bike-Strecke. Nach der Führung besuchten wir dann das Siedlerfest, dort gab es für alle Leberkäse zur Stärkung. Wir spielten danach noch Fußball, wobei der Ball öfter im Zelt, auf dem Zelt oder in den benachbarten Gärten landete, als im Tor.
1
1
1 1
1
1 1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 05.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 05.06.2014 | 20:46  
2.918
Susi Zander aus Meitingen | 10.06.2014 | 09:10  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 10.06.2014 | 09:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.