Schüler auf dem Heimweg verunglückt

Frontal von einem Auto erfasst wurde ein 13-jähriger Schüler am Mittwochmittag in Meitingen.
Er folgte laut Angaben der Polizei einer Gruppe von Schülern, die aus dem Schlosspark nahe dem Rewe-Markt die Straße überquerten und rannte auf die Straße ohne auf den Verkehr zu achten.
Eine 64-järhige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, ihr Wagen erfasste das Kind frontal und überrollte den Buben.
Dieser erlitt bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber Christoph 40 ins Augsburger Klinikum geflogen werden.
Die weitern Ermittlungen zum Unfall dauern noch an.
1
2
2
2
1 1
2
2
2
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
23.261
Andreas Köhler aus Greifswald | 30.04.2014 | 22:29  
23.089
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 30.04.2014 | 22:55  
32.279
Gertraud Zimmermann aus Rain | 01.05.2014 | 09:16  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 01.05.2014 | 14:04  
14.975
Sandra Biegler aus Meitingen | 02.05.2014 | 19:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.